Maike Cuttler

Maike Cuttler

Journalistin und Redakteurin für gesellschaftskritische Angelegenheiten.

Webseite: http://www.zeitfokus.de E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Freitag, 31 August 2012 14:20 in Gesellschaft

Obwohl der Gesetzentwurf von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur aktiven Sterbehilfe in dieser Woche erst das Bundeskabinett passiert hat, sorgt er bereits jetzt für heftige Diskussionen. Angehörige sollen laut Entwurf demnächst auch aktiv eingreifen dürfen, wenn von Familienmitgliedern der Wunsch zum Suizid geäußert wird. Den Helfern würde in diesem Fall keine strafrechtliche Verfolgung drohen.

„Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.“ - GG  Art. 3, Abs. 3. Man ist versucht, sich beruhigt zurückzulehnen. Wie wunderbar es doch ist, in einem Land leben zu dürfen, in dem für alle die gleichen Rechte gelten, die gleichen Möglichkeiten und Chancen für jeden bestehen.

Mittwoch, 08 August 2012 21:24 in Gesellschaft

Seit Einführung der ersten Gesetze zur Reform des Arbeitsmarktes in 2003 sorgt das Thema HARTZ IV in Deutschland immer wieder für hitzige Diskussionen. Obwohl bereits 2002 erste Vorschläge zur effizienteren Arbeitsmarktpolitik durch eine hierfür eigens eingesetzte Kommission unter Peter Hartz vorgelegt wurden, konnte das damalige Ziel der Bundesregierung, die Arbeitslosenzahlen innerhalb der ersten vier Jahre nach Einführung der Hartz-Reformen schrittweise zu halbieren, bis heute nicht erreicht werden.