Claudia RothBild: Grüne Bundestagsfraktion / CC BY 2.0 via Flickr

Die ehemalige Grünen-Chefin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat den Beschluss des türkischen Parlaments, die Immunität von 138 Abgeordneten aufzuheben, scharf kritisiert. "Diese Entscheidung ist eine Selbstentmündigung des Parlaments, eine Selbstentmachtung. Und sie ist eine Verh ...

Die Hamburg-Mannheimer-Zentrale (jetzt ERGO) in HamburgBild: GeorgHH / Wikimedia (gemeinfrei)

Die Lebensversicherung war mal der Deutschen liebstes Vorsorge-Kind. Die Rendite war hoch, der Vertreter ("Hallo, Herr Kaiser") kam ins Haus. Vorbei. Das Ansehen der Vertreter ging in einer Budapester Therme baden, der Lustreise-Skandal der Hamburg-Mannheimer erschütterte die Branche.

...

Armenier werden im April 1915 von osmanischen Soldaten aus Kharpert (türkisch: Harput) in ein Gefangenenlager im nahen Mezireh (türkisch: Elazığ) geführt.Bild: American Red Cross / (gemeinfrei) via Wikimedia

Der Streit um die Bewertung des Genozids an den Armeniern ist so alt wie die 1923 von Kemal Atatürk gegründete türkische Republik. Der neue Staat wollte sich nie zu den von der osmanischen Vorgängerregierung verantworteten Gräueln bekennen, die weltweit so gut wie alle Historiker als systema ...

Retro CDU WahplakatFoto: Jon Worth / Flickr (CC BY 2.0)

Im Moment richten sich viele Augen auf die SPD. In den Umfragen befinden sich die Genossen weiter im Sinkflug, und an den Führungsqualitäten von Parteichef Sigmar Gabriel wird heftig gezweifelt. Doch die Sozialdemokraten sind nicht die Einzigen, mit denen es bergab geht.

Foto: FS1 - Community TV Salzburg / Flickr (CC BY 2.0)

Immer weniger Flüchtlinge kommen in Deutschland, in Thüringen an. Das verschafft hierzulande allen eine Verschnaufpause. Endlich! Jetzt kann und muss abgearbeitet werden, was im vergangenen Jahr auf der Strecke geblieben ist. Höchste Zeit, die ausstehenden Asylverfahren zu einem Ende zu brin ...

Foto: Ryan McGuire / pixabay (CC 0)

Wie dumm können Manager sein? Volkswagen steckt in einer existenziellen Krise, doch Vorstände wollen an ihren Boni festhalten und nur symbolische Kürzungen zulassen.

Foto: Tabea Huth / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Natürlich ist es möglich, dass abgetauchte militante Jungnazis bei einem V-Mann arbeiteten und dessen Führer nichts ahnten. Auch vor der jetzt Furore machenden Dokumentation wies alles in diese Richtung: Die Szene nahm das Geld und lachte über das Amt.

Meinung (Top 10)