Sahra Wagenknecht Foto: Thomas Rodenbücher / CC BY 2.0 via Flickr

In der Debatte um Armut in Deutschland hat die Linksfraktion im Bundestag sich scharf gegen "arrogante Belehrungen" des künftigen Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU) gewandt.

Foto: Cristian Newman / CC0 via Unsplash

Der Sozialverband VdK hat es als alarmierend bezeichnet, dass eine wachsende Zahl der Deutschen einen sinkenden Wohlstand im Rentenalter erwartet und im demografischen Wandel eher Risiken sieht.

Foto: Ketan Rajput / CC0 via Unsplash

Weder in Führungspositionen noch bei der Bezahlung herrscht Gleichheit zwischen Frauen und Männern. Im 21. Jahrhundert ist diese Erkenntnis zwar traurig, aber nicht neu. Deswegen sollte der Weltfrauentag nicht dazu da sein, weiter über Frauenquoten oder #metoo zu diskutieren. All diese Debatte ...

Foto: PublicDomainArchive / CC0 via Pixabay

Im Zusammenhang mit den Taten der "Gruppe Freital" ermittelt die Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegen zehn weitere Beschuldigte. Wie ein Sprecher dem MDR-Magazin "exakt" mitteilte, stehen zwei Personen im Verdacht, Mitglied einer terroristischen Vereinigung gewesen zu sein. Den anderen acht we ...

Foto: Niccolò Caranti / CC BY-SA 3.0 via Wikipedia

Vergleicht man die Einkommen von Frauen und Männern, die annähernd die gleiche Qualifikation und ähnliche Jobs haben, schneiden Frauen in Deutschland immer noch schlechter ab: Sie bekommen etwa sechs Prozent weniger. Es gibt also genug zu tun für jene, die sich den Kampf für »equal pay« au ...

Beppe Grillo, Movimento 5 Stelle (M5S)Foto: Niccolò Caranti / CC BY-SA 3.0 via Wikipedia

Die Parlamentswahl in Italien hat den jüngsten europäischen Frühling jäh beendet. Die beiden Gewinner, die linkspopulistische Fünf-Sterne-Partei und die Rechtsaußen-Gruppierung Lega, sind der EU gegenüber sehr kritisch bis feindlich eingestellt.

Themen (Top 10)

  • Das Unheil des Nationalismus
    Sonntag, 29. Mai 2016

    Wer vor Augen haben möchte, zu welchem Irrsinn Nationalismus führen kann, gehe ins Beinhaus von Douaumont. Hier liegen Knochen von 130.000 Menschen, die in den Schlachten des Ersten Weltkriegs um...

  • Die getriebene Kanzlerin?
    Sonntag, 28. August 2016

    Treibt die CSU Angela Merkel in der Frage einer erneuten Kandidatur für das Kanzleramt vor sich her? So jedenfalls wird es aus Unions-Kreisen kolportiert. Treffen die entsprechenden Verlautbarungen...

  • Strafanzeige gegen VW-Vorstand Matthias Müller
    Dienstag, 23. August 2016

    Zwei Rechtsanwälte aus Bremen und Baden-Württemberg haben am Freitag (19. August 2016) Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen den amtierenden VW-Vorstandsvorsitzenden Matthias...

  • Aktive Sterbehilfe - Straffrei
    Freitag, 31. August 2012

    Obwohl der Gesetzentwurf von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger zur aktiven Sterbehilfe in dieser Woche erst das Bundeskabinett passiert hat, sorgt er bereits jetzt für heftige...

  • Wirtschaftsethik: Was Mitarbeiter aufrichtiger macht
    Donnerstag, 14. April 2016

    Wenn Unternehmen in der Krise stecken, dann oft, weil Mitarbeiter nicht aufrichtig waren oder Kunden ihnen nicht mehr vertrauen. Dabei kann schon die Erinnerung an christliche oder moralische Werte...

  • Eltern und Kinder stark machen: 5. Kinder- und Familienkonferenz
    Mittwoch, 10. Oktober 2012

    5. Kinder- und Familienkonferenz am 12. Oktober. Osterode a.H., 10. Oktober 2012 – Referate und vier Workshops stehen am kommenden Freitag im Mittelpunkt der 5. Kinder- und Familienkonferenz des...

  • Arbeitsplätze für Flüchtlinge - Unternehmen stellen ein
    Mittwoch, 16. März 2016

    Über sieben Prozent der deutschen Unternehmen beschäftigen Flüchtlinge oder haben dies in den vergangenen fünf Jahren getan. Weitere elf Prozent planen das. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der IW...

  • Ärztinnen und Ärzte verurteilen Stimmungsmache gegen Flüchtlinge und ihre Berufsgruppe
    Donnerstag, 23. Juni 2016

    Der Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Ärztinnen und Ärzten in einem Interview mit der Rheinischen Post unterstellt, falsche Atteste auszustellen und damit Abschiebungen zu verhindern.

  • Ursache des Fremdenhasses in Ostdeutschland ist der nicht aufgearbeitete Nationalsozialismus
    Samstag, 07. November 2015

    Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), Barbara John, sieht eine Ursache für die Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland im zu DDR-Zeiten nicht...

  • TTIP-Papieren: Wir glauben euch gar nichts mehr
    Montag, 02. Mai 2016

    Es ist eine Enthüllung ohne wirklichen Neuigkeitswert. Beiderseits der TTIP-Frontlinie haben die Kombattanten durch die von Greenpeace veröffentlichten Papiere nur bestätigt bekommen, was sie...