INHALTS CHRONOLOGIE

Impfstatus junger Eltern "häufig eine Katastrophe"

geschrieben von  |  Mittwoch, 07 März 2018 05:00  |  in Gesundheit

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte fordert mehr Engagement, um die Impfquote im Land zu erhöhen. "Wir brauchen Ärztinnen und Ärzte in den Schulen, um die Impflücken zu schließen. Und es kann nicht sein, dass ein Kinder- und Jugendarzt keine Erwachsenen impfen darf", sagte Dr. Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch).

Bundesregierung muss drohenden Ärztemangel entgegenwirken

geschrieben von  |  Mittwoch, 07 März 2018 05:00  |  in Gesundheit

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) fordert die Bundesregierung auf, stärker gegen den drohenden Mangel an Fachmedizinern vorzugehen.


Seite 1 von 16