GUTE GESUNDHEIT

Mehr Geld für gute Kita-Kost

geschrieben von  |  Mittwoch, 09 Januar 2019 13:06  |  in Gesundheit

Der Deutsche Städte-und Gemeindebund hat Bund und Länder zu mehr Einsatz für die gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen aufgefordert. "Mit zeitlich befristeten Geldgeschenken, wie die Bundesregierung sie zum Beispiel in ihrem Gute-Kita-Gesetz vorsieht, schafft man keine dauerhafte Qualität", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) diskutiert intern, ob es die Kompetenzen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bei der Überwachung von Medizinprodukten und Implantaten erweitern kann. Das BfArM darf bislang keine Produkte zurückrufen, sondern den zuständigen Länderbehörden einen solchen Rückruf lediglich empfehlen. Diese entscheiden dann selbst, ob sie das Produkt aus dem Verkehr ziehen. Seit 2010 gab es in Deutschland nur sechs behördlich angeordnete Rückrufe für Medizinprodukte.


Seite 1 von 16

+ Inhalte


Bildung


Bühne


Filme


Gesellschaft


Gesundheit


Kommentare


Kommunal


Kunst


Lifestyle


Medien


Meinung


Musik


Nationalpark


Politik


Polizeimeldungen


Print


Regio News


Sport


Technik


Themen


Umwelt


Welt


Wirtschaft


Wissenschaft