POLIZEI MELDUNGEN

Göttingen (ots) - Göttingen, Kiesseestraße/Karl-Methe-Straße, Sonntag, 23. April 2017, gegen 21.00 Uhr

GÖTTINGEN (jan) - Bei einem Verkehrsunfall in der Karl-Methe-Straße ist es Sonntagabend (23.04.2017) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Dabei wurde niemand verletzt, allerdings flüchtete der PKW-Fahrer mit seinem Wagen, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Ein Mercedes-Fahrer befuhr die Kiesseestraße und bog nach rechts in die Karl-Methe-Straße ein. Bei dem Abbiegevorgang stieß er mit einem an der Kreuzung wartenden Pkw einer 21 Jahre alten Göttingerin zusammen. Im Anschluss prallte er noch gegen einen geparkten Fahrzeuganhänger. Nach den Kollisionen setzte der Fahrer seine Fahrt fort.

Im Rahmen der Fahndung konnte eine Polizeistreife den 79-jährigen Mercedes-Fahrer jedoch kurz darauf in der Holtenser Landstraße feststellen und anschließend stoppen. Bei der Sachverhaltsklärung stellten die Beamten neben dem unfallbeschädigten Wagen auch noch starken Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,79 Promille. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Straßengefährdung ein.

Herzberg (ots) - 37412 Herzberg, OT Scharzfeld, Harzstraße 68. 21.04.2017, gegen 09:00 Uhr

SCHARZFELD (gr) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Freitag, den 21.04.2017, gegen 09:00 Uhr die Harzstraße in Scharzfeld in Richtung Herzberg. In Höhe der Haus-Nr. 68 stieß er - vermutlich mit dem rechten Außenspiegel- gegen den linken Spiegel eines dort am Fahrbahnrand geparkten Pkw VW Golf und entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Herzberg/Pöhlde, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 200-300 Euro zu kümmern.

Ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polzeistation Herzberg, Tel.: 05521-92001-0, in Verbindung zu setzen

Göttingen (ots) - Göttingen, Stadtgebiet Samstag, 22. April 2017 - Sonntag, 23. April 2017

Am vergangenen Wochenende (22.-23.04.2017) haben Polizeistreifen im Göttinger Stadtgebiet bei Verkehrskontrollen insgesamt sechs unter Alkoholeinfluss stehende Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei Kontrollen stellten die Beamten bei den sechs Radfahrerinnen (1) und Radfahrern (5) im Alter zwischen 25 und 31 Jahren fest, die erheblich alkoholisiert waren. Bei den Atemalkoholtest wurden jeweils Werte zwischen 1,61 und 2,25 Promille gemessen.

Den Radlern wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

POL-NOM: Einbruch in Wohnhaus

 |  Montag, 24 April 2017 10:17

Osterode (ots) - Osterode, Am Kaiserteich, 23.04.17, 02.00 Uhr - 23.04.17, 06.30 Uhr

OSTERODE (US) Ein bislang unbekannter Täter (mehrere Täter sind nicht auszuschließen) öffnete gewaltsam ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes . Hierdurch gelangte er in das Innere des Wohnhauses. Durch das ebenfalls gewaltsame Öffnen einer Verbindungstür im Keller verschaffte sich der Täter Zutritt zur Wohnung. Hier wurden verschiedene Räume sowie mehrere Behältnisse geöffnet und durchwühlt. Mit den entwendeten Spirituosen und div. Schlüsseln verließ der Täter vermutlich das Wohnhaus durch die Haustür. Dem Geschädigten entstand ein Schaden i.H.v. ca. 1100,-- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Goslar (ots) - Einbruch in Einfamilienwohnhaus.

Goslar. In der Zeit von Freitagnachmittag, 16.30 Uhr, bis Sonntagabend, 19.15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Einschlagen eines Kellerfensters in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße Auf dem Liethberge ein, durchsuchten die hier befindlichen Räumlichkeiten und entwendeten einen noch nicht feststehenden Bargeldbetrag. Nach ersten Schätzungen entstand bei der Tat ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen/Fahrzeuge im Bereich der Straße Auf dem Liethberge bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Northeim (ots) - Northeim, Ortsteil Langenholtensen, Pascheburgring Zwischen dem 22.04.2017, 22:00 Uhr, und dem 23.04.2017, 07:00 Uhr

LANGENHOLTENSEN (fg/pa) Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag rund 3.600 Euro Sachschaden angerichtet. Die Täter erbeuteten Schmuck, Geldscheine und eine Münzsammlung.

Die Einbrecher waren, während der Bewohner im Erdgeschoss schlief, über das mit einer Hecke umgebene Grundstück bis zur Terrasse vorgedrungen, wo sie die Terrassentür aufhebelten. Im Inneren des Hauses wurden diverse Schränke durchsucht.

Mögliche Zeugen und insbesondere Nachbarn des Kleinsiedlungsgebietes, die in der Nacht zu Sonntag möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Northeimer Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt das 2. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes unter Telefon 05551 7005-0 entgegen.

Goslar (ots) - 1. Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 23.04.2017, zwischen ca. 11:45 Uhr und 12:00 Uhr, beim Vorbeifahren den ordnungsgemäß am Fahrbahnrand,in Höhe Hochstraße 26 in Seesen, geparkten Pkw des Geschädigten. Der rechte Außenspiegel wurde dabei zerstört und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne die Art und Weise seiner Beteiligung feststellen zu lassen. Hinweise an der PK Seesen unter 05381-9440.

2. Körperverletzung

Am 23.04.2017, gegen 13:00 Uhr, kam es zwischen einem 26jährigen und einem 22jährigen Seesener zu einem Streitgespräch. Im Verlauf des Streites nahm der 26jährige Besch. plötzlich eine auf dem Küchentisch stehende, gefüllte Thermoskanne und schlug sie dem 22jährigen Opfer gegen den Kopf. Das Opfer zog sich leichte Kopfverletzungen zu. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. ( Ste. )

POL-NOM: Sachbeschädigung

 |  Sonntag, 23 April 2017 14:14

Bad Gandersheim (ots) - (Bet) 21.04.2017, 13 Uhr 00 bis 23.04.2017, 13 Uhr 00, 37581 Bad Gandersheim, Breslauer Straße 1, Gymnasium. Ein noch unbekannter Täter trat im o. g. Zeitraum den Türknauf der Haupteingangstür vom Schulhof zum Gymnasium ab. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150.- Euro. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 05382/919200 bei dem Polizeikommissariat Bad Gandersheim zu melden.

POL-NOM: Farbschmierereien

 |  Sonntag, 23 April 2017 13:50

Bad Gandersheim (ots) - (Bet) 21.04.2017, 15 Uhr 00, bis 23.04.2017, 12 Uhr 00. 37581 Bad Gandersheim, Stettiner Straße 2, Schulzentrum. U. T. verunstaltete die Außenwände / Fensterscheiben des Schulzentrums zur o. g. Zeit mit Farbschmierereien. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Gandersheim unter der Rufnummer 05382/919200 zu melden.

Einbeck (ots) - Am Sonnabend, 22.04.17, gegen 13:30 Uhr wurde ein 29-jähriger Einbecker von einer Polizeistreife beobachtet, wie er mit einem Kart öffentlichen Verkehrsraum befuhr. Das Kart war nicht versichert und nicht zugelassen. Dem Mann wurde die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens bekanntgegeben.


Seite 1 von 21

+ Inhalte


Bildung


Bühne


Filme


Gesellschaft


Gesundheit


Kommentare


Kommunal


Kunst


Lifestyle


Medien


Meinung


Musik


Nationalpark


Politik


Polizeimeldungen


Print


Regio News


Sport


Technik


Themen


Umwelt


Welt


Wirtschaft


Wissenschaft