Foto: Schweizerisches Rotes Kreuz / CC BY 2.0 via Flickr

Eine unzureichende Infrastruktur und nicht belastbare Logistikketten erhöhen substantiell das Risiko, dass aus einem extremen Naturereignis eine Katastrophe wird. Dies ist ein Kernergebnis des WeltRisikoBericht 2016, den das Bündnis Entwicklung Hilft - Gemeinsam für Menschen in Not e.V. und da ...

Flüchtlinge klettern nach ihrer Rettung von einem Schlauchboot des US-Marine-Schiffes USS San Antonio (LPD-17) auf ein Patrouillenboot der Republik Malta.Foto: U.S. Navy photo / Gemeinfrei via Wikimedia

Mehr als 3.150 Menschen sind bereits dieses Jahr beim Fluchtversuch über das Mittelmeer ums Leben gekommen, 40 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, die meisten von ihnen in den Gewässern zwischen den nordafrikanischen und italienischen Küsten. Um dem massenhaften Sterb ...

Foto: Elionas2 / CC0 via Pixabay

Viel Trotz war dabei, als Europas Staatenlenker nach dem Brexit-Votum ihr "Jetzt erst recht" ausriefen. Und natürlich birgt wie jede Krise auch diese historische Sinnkrise Europas die Chance auf einen Neuanfang. Doch die ist schon so gut wie vertan. Der propagierte Schulterschluss findet nur auf ...

Die Sankoré-Moschee in TimbuktuFoto: upyernoz / CC BY 2.0 via Wikimedia

Der Timbuktu-Prozess gegen den Malier Ahmad al-Mahdi vor dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) schreibt Geschichte. Erstmals erkennt die internationale Justiz Kulturzerstörung als Kriegsverbrechen an. Indem die Richter in Den Haag die entsprechende Anklage zur Hauptverhandlung zuließen, ha ...

Hanna Gronkiewicz-WaltzFoto: Platforma Obywatelska RP / CC BY-SA 2.0

Der Deutschland-kritische Kurs der neuen polnischen Regierung stößt im eigenen Land auf wachsenden Widerstand. Ex-Zentralbank-Chefin und Warschauer Stadtpräsidentin Hanna Gronkiewicz-Waltz wirft der polnischer Führung "absurde" Haltung vor.

Foto: Österreichisches Außenministerium / CC BY 2.0 via Flickr

Die Bundesregierung unterstützt die Ernährungshilfe des UN World Food Programme (WFP) für Flüchtlinge in Äthiopien mit weiteren vier Millionen Euro.

Welt (Top 10/365)