Foto: Mike Stuart Wood / Flickr (CC)

Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen kritisiert die Angriffe auf unabhängige Online-Medien wenige Tage vor der Präsidentenwahl in Belarus am 11. Oktober. Die Seiten der unabhängigen Nachrichtenagentur Belapan und der Online-Zeitung naviny.by waren seit dem Wochenende für mehrere Tage nicht er ...

Foto: Glyn Lowe / Flickr (CC)

Bielefeld (ots) - Ziemlich beste Freunde sehen anders aus. Europa und die Türkei sind sich auch nach diesem Spitzentreffen in Brüssel fremd geblieben: Hier der Staatspräsident aus Ankara, der sein Land weiter fast schon absolutistisch beherrschen und von europäisch-demokratischen Werten nur ...

Foto: Roger H. Goun

Berlin (ots) - Reporter ohne Grenzen (ROG) ist bestürzt über die jüngste Welle der Gewalt gegen Journalisten in Pakistan. Zwei Mitarbeiter des bekannten regierungskritischen Fernsehsenders Geo TV wurden in der vergangenen Woche getötet, zwei weitere Medienmitarbeiter verwundet. Ein neuer Verh ...

Foto: Gloria / Flickr (CC)

London (ots/PRNewswire) - Am 14. Juli erklärte der iranische Präsident Hassan Rouhani im Anschluss an die historische Vereinbarung zur Beschränkung der Atomkraft im Iran als Reaktion auf die schrittweise Einstellung von Sanktionen, dass "sich neue Horizonte auftun und gemeinsame Herausforderun ...

Foto: Refugees Air

Stockholm (ots/PRNewswire) - Eine Gruppe schwedischer Unternehmer und Menschenfreunde möchte nicht mehr länger dabei zusehen, wie Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken, und hat beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Ziel von Refugee Air ist es, dafür zu sorgen, dass sichere Wege in die EU R ...

Foto: artistlike / pixabay (CC)

Durch die Millenniumsziele ist es gelungen, in vielen Entwicklungsländern spürbare Fortschritte zu erzielen. Wenn die Vereinten Nationen jetzt die neuen globalen Nachhaltigkeitsziele ab 2016 verabschieden, sind erstmals auch die Industriestaaten gefordert, diese Vorgaben zu verwirklichen. Doch ...

Foto: CDC / Flickr (CC)

Berlin – Tausende Flüchtlinge und Asylsuchende sowie Migrantinnen und Migranten sitzen auf ihrem Weg in die Europäische Union in den Westbalkan-Staaten Mazedonien und Serbien fest. Dort werden sie häufig von staatlichen Behörden und kriminellen Banden misshandelt und erpresst. Das dokumenti ...

Welt (Top 10/365)