Badische Zeitung: Mitgliederschwund in Kirchen - Nur nicht anbiedern Kommentar von Karl-Heinz Fessenmeier

Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Freiburg (ots) - Die Kirchen tun sich schwer, mit ihren alten biblischen Botschaften die modernen Menschen zu erreichen, die immer profaner und säkularer denken und leben. Doch es hat keinen Sinn, einsam in der Nacht den Mond anzubrüllen. Natürlich haben die Kirchen auch Fehler gemacht. Den Umgang, vor allem der katholischen Kirche, mit dem Missbrauchsthema hat man sich anders, offener gewünscht. Aber in solchen Fragen liegt nicht die Hauptursache für die Misere, denn sonst müsste der Mitgliederschwund in der katholischen Kirche signifikanter ausfallen als in der evangelischen. Tut er aber nicht. Nein, es ist wohl der Zeitgeist, der schon immer schwer zu fassen war. http://mehr.bz/uo119



Quelle: ots/Badische Zeitung


Presse Spiegel (Top 5)