#zeitfokus.

Dienstag, 02 Jun 2020
Joe Biden
Foto: Gage Skidmore / CC BY-SA 2.0 (via Flickr)

Joe Bidens unverhofftes Comeback

Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz will zusätzliche Experten einstellen, die Extremisten im Internet auf die Spur kommen sollen. Für diese "virtuellen Agenten" habe das Land zehn neue Stellen bewilligt, sagte Behördenchef Jochen Hollmann der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Wochenendausgabe). Gesucht würden erfahrene Wissenschaftler, etwa Psychologen, Soziologen oder Politologen. Hintergrund des Personalaufwuchses sind Anschläge wie der vom Oktober 2019 in Halle. Der mutmaßliche Attentäter Stephan B. hatte sich allein im Netz radikalisiert. Eine Tendenz dazu beobachten Fachleute seit Jahren.



Quelle: ots/Mitteldeutsche Zeitung
Back To Top