Freitag, 10 Jul 2020
Armut behindert Migration, Armut verhindert Migration, Armut führt eher dazu, dass Menschen festsitzen."
Foto: Burak Aslan / CC0 (via Pixabay)

Pandemie und wachsende Armut bremsen Migration

Köln (ots) - NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer plant einen regulären Betrieb für die Schulen nach den Sommerferien. "Es ist mein Anspruch und mein Ziel als Bildungsministerin, nach den Sommerferien wieder in einen regulären Schulbetrieb mit möglichst viel Präsenzunterricht zurückzukehren", sagte die FDP-Politikerin dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe). Das Ministerium führe in diesen Tagen "viele Gespräche mit allen Angehörigen der großen schulischen Familie, um diese Kraftanstrengung in gemeinsamer Verantwortung auf den Weg zu bringen", so Gebauer. Zu den Ansprechpartnern zählten Lehrer, Eltern, Schüler, Schulleitungen, Schulträger, Verbände, Gewerkschaften und alle am Schulleben Beteiligten. "Diese große Aufgabe können wir nur zusammen meistern, und das Ergebnis bleibt nach wie vor abhängig vom Infektionsgeschehen", erklärte die Schulministerin.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger
Back To Top