Rheinische Post: NRW legt neue Tourismus-Strategie vor

Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Rheinische Post: NRW legt neue Tourismus-Strategie vor

.

Düsseldorf (ots) - Nordrhein-Westfalen setzt zur weiteren Förderung des Tourismus auf eine neue Strategie. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte der Rheinischen Post: "Die neue Strategie soll dazu beitragen, die Wertschöpfung auch durch Qualitätssteigerung zu erhöhen, die Gästezufriedenheit zu verbessern und die unternehmerische Entwicklung im Bereich Tourismus weiter zu fördern", sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch). Unter anderem soll ein touristisches Datenmanagement aufgebaut werden: Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Veranstaltungstermine, Lage-Koordinaten bis hin zu Speisekarten sollen landesweit einheitlich aufbereitet und maschinenlesbar gemacht werden, so dass sie auch für Ausgabeformate wie Apps, Websites oder digitale Sprachassistenten genutzt werden können. Aufholen muss NRW laut einem vom Wirtschaftsministerium in Auftrag gegebenen Gutachten zu den Entwicklungspotenzialen des NRW-Tourismus bei der Gästezufriedenheit. Demnach haben die Gäste ihre Übernachtungen in einschlägigen Online-Portalen bundesweit nur in Berlin, Bremen, Hamburg und Hessen noch schlechter als in NRW bewertet. Ein Manko aus Gästesicht ist die vergleichsweise schlechte Erreichbarkeit von Veranstaltungsorten in NRW. Beklagt wird auch ein Mangel an barrierefreien Angeboten sowie die Infrastruktur im ländlichen Raum, womit ausdrücklich auch das schwache Breitbandangebot gemeint ist. Hohes Ansehen genießt hingegen das Rad- und Wanderwegenetz in NRW. Rund 52 Millionen Übernachtungen buchten Gäste von auswärts im vergangenen Jahr in NRW. Seit 2009 stieg die Zahl der Übernachtungen neun Jahre in Folge um insgesamt 28 Prozent.



Quelle: ots/Rheinische Post


Presse Spiegel (Top 10/100)

  • Handwerkspräsident: Fürsorgepflicht der Betriebe bei extremer Hitze
    Neue Osnabrücker Zeitung
    25. Juli 2019 | 14:16:43

    Osnabrück (ots) - Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hält es für eine "pure Selbstverständlichkeit", dass Betriebe bei Hitze besonders fürsorglich handeln und ihren Mitarbeitern mehr Pausen...

  • Krankenhausschließungen - Zu kurz gedacht - Kommentar von Martin Krause
    Neue Westfälische
    15. Juli 2019 | 20:30:12

    Bielefeld (ots) - Der Eindruck, den "normale" Kassenpatienten - also fast 90 Prozent der Deutschen - von der Gesundheitsversorgung im Lande haben, ist zunehmend verheerend. In vielen Arztpraxen...

  • NRW-Waldbauernverband warnt vor Buchensterben
    Westfalenpost
    12. Juli 2019 | 18:46:12

    Hagen (ots) - Schädlingsbefall, Stürme, Dürre: Die Waldbauern warnen vor einer dramatischen Verschlechterung des Waldzustands in Nordrhein-Westfalen. Nachdem der Borkenkäfer zunächst große...

  • Mandat zurück Markus Lachmann zum Fall Held
    Allgemeine Zeitung Mainz
    12. Juli 2019 | 19:41:34

    Mainz (ots) - Jemand will mich zerstören" - mit diesen Worten ging Marcus Held vor gut zwei Jahren an die Presse. Ein anonymes Schreiben befand sich im Umlauf; es bezichtigte den Oppenheimer...

  • Kunstrasenplatz-Verbot bedroht Vereine
    Weser-Kurier
    10. Juli 2019 | 18:00:31

    Bremen (ots) - Das von der Europäischen Union geplante Verbot von Kunstrasenplätzen mit Gummigranulat ab 2021 stellt viele Sportvereine nicht nur in Bremen und Niedersachsen vor große Probleme. Die...

  • Forderung der Hohenzollern
    Westfalen-Blatt
    14. Juli 2019 | 21:30:50

    Bielefeld (ots) - Es gibt nicht wenige Menschen, die dem Adel zutrauen, dass er sich souverän und charakterfest durch die Zeitläufte bewegt. Andere beargwöhnen eine soziale Schicht, die sich...

  • Mehr Mut
    Frankfurter Rundschau
    18. Juli 2019 | 17:12:46

    Frankfurt (ots) - Wenn die Taxifahrt oder das Bahnticket zum nächsten Flughafen mehr kosten als der anschließende Flug nach Mallorca, dann stimmt etwas nicht. Der Vorschlag von Umweltministerin...

  • Ein Coup - Reinhard Breidenbach zu von der Leyen
    Allgemeine Zeitung Mainz
    15. Juli 2019 | 18:56:34

    Mainz (ots) - Als Hernando Cortez 1519 das Aztekenreich für Spanien eroberte, ließ er nach der Landung, um Meutereien seiner Soldaten zu verhindern, fast alle seine Schiffe verbrennen. Um das...

  • Kommentar zum sogenannten Steuerzahler-Gedenktag: Plumpes Sozialstaatsbashing
    neues deutschland
    15. Juli 2019 | 18:17:32

    Berlin (ots) - Diese Interessenvertretung haben die Steuerzahler nicht verdient. Der Bund der Steuerzahler agiert seit Langem mit einem volkswirtschaftlichen Verständnis von vorvorgestern, findet...

  • Trumps Äußerungen - Der Rassist
    Straubinger Tagblatt
    15. Juli 2019 | 17:59:34

    Straubing (ots) - Wenn es Probleme mit Migration und Mängel bei der Integration gibt, müssen verantwortungsvolle Politiker das ansprechen und sich um die Probleme kümmern. Doch US-Präsident Donald...

NewsFeeds extern


Ärzte ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen

Lobby Control

Amnesty International