Zukunft der GroKo - Unzufriedenheit mit den Parteien

Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Zukunft der GroKo - Unzufriedenheit mit den Parteien

.

Straubing (ots) - Was gerade "ungeliebte Koalition" genannt wird, ist in Wahrheit eine Unzufriedenheit mit den Parteien, die wiederum auf die Regierung abfärbt. Und nicht umgekehrt. Denn die Wählerinnen und Wähler können mit der Regierungsarbeit insgesamt ganz zufrieden sein. Gemeckert wird zwar immer, aber unterm Strich bietet die Koalition für Schwarze wie Rote etwas. SPD-Anhänger können sich beispielsweise über niedrigere Kita-Gebühren und seit Kurzem über die Grundrente freuen, Unionsanhänger über niedrige Steuern und einen Haushalt ohne neue Schulden.



Quelle: ots/Straubinger Tagblatt


Presse Spiegel (Top 10/100)

NewsFeeds extern


Ärzte ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen

Lobby Control

Amnesty International