Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Lebensgefahr in der Kommunalpolitik

Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Lebensgefahr in der Kommunalpolitik

.

Stuttgart (ots) - Der Mord an Walter Lübcke ist nach allem, was man jetzt annehmen muss, keine Überraschung und kein einzigartiges Ereignis. Während alle auf den Fall Lübcke starren, ermittelt zeitgleich eher leise das Bundeskriminalamt wegen einer Todesliste in Mecklenburg-Vorpommern, auf der 29 kommunale Vertreter stehen. Einfach so, mitten in Deutschland. Es ist nicht die einzige Liste, die Neonazis erstellt haben. 12 700 gewaltbereite Rechtsextremisten zählen die Behörden, davon 34 Gefährder. Deutschland erlebt die nächste Stufe einer fortschreitenden Eskalation von Hass und Gewalt. Dieser Hass kommt von rechts außen. Er richtet sich gegen Einzelne, um das System zu treffen, die Demokratie. Das ist das Wesen des Terrorismus.



Quelle: ots/Stuttgarter Nachrichten


Presse Spiegel (Top 10/356)

NewsFeeds extern


Ärzte ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen

Lobby Control

Amnesty International