#zeitfokus.

Freitag, 10 Apr 2020
Stuttgarter Nachrichten zu den Maßnahmen in der Corona-Krise.

Stuttgart (ots) - Das ist bitter. So viele Menschen im Land halten sich an das, was ihnen Vernunft, ärztlicher Rat oder behördliche Regeln angesichts der Verbreitung des Coronavirus auferlegen: Sie halten Abstand untereinander, sie verhalten sich diszipliniert. Und doch büßen sie nun mit weiteren Einschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit, ihrer Arbeit, ihrer Grundrechte. Für eine Minderheit, die es verbockt. Schade, im Ergebnis blieb den Regierungen der Süd-Bundesländer keine andere Wahl, als die Bewegungsfreiheit noch mehr einzuschränken. Und die Vorhersage sei gewagt: Wenn die Regierungen von Bund und Ländern am Sonntag beraten, werden weitere Verschärfungen folgen. Schließlich breitet sich das Virus mit Wucht aus. Sie gilt es zu vermindern.

Quelle: ots/Stuttgarter Nachrichten
empty alt
Foto: Dariusz Sankowski / CC0 (via Pixabay)

Streit um Steuersätze: DGB drängt auf Entlastungen für Arbeitnehmer

Stuttgart (ots) - Das ist bitter. So viele Menschen im Land halten sich an das, was ihnen Vernunft, ärztlicher Rat oder behördliche Regeln angesichts der Verbreitung des Coronavirus auferlegen: Sie halten Abstand untereinander, sie verhalten sich diszipliniert. Und doch büßen sie nun mit weiteren Einschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit, ihrer Arbeit, ihrer Grundrechte. Für eine Minderheit, die es verbockt. Schade, im Ergebnis blieb den Regierungen der Süd-Bundesländer keine andere Wahl, als die Bewegungsfreiheit noch mehr einzuschränken. Und die Vorhersage sei gewagt: Wenn die Regierungen von Bund und Ländern am Sonntag beraten, werden weitere Verschärfungen folgen. Schließlich breitet sich das Virus mit Wucht aus. Sie gilt es zu vermindern.

Quelle: ots/Stuttgarter Nachrichten
Back To Top