Christoph Schmidt
Foto: INSM / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Laschet-Berater Christoph Schmidt: "Läden und Schulen unter Auflagen bald öffnen"

Berlin (ots) - Die Kosten für die Kurzarbeit könnten am Ende des Jahres bei mehr als 30 Milliarden Euro liegen, so Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA). "Der Bund müsste dann aushelfen", sagte er im Interview mit dem Tagesspiegel (Montagsausgabe). Ausgezahlt habe die BA bislang lediglich 2,5 Milliarden Euro an Kurzarbeitergeld. Das diese Summe noch vergleichsweise niedrig ist, liege daran, dass viele Unternehmen noch nicht abgerechnet hätten.

Zu externen Inhalt bei Quelle.

Quelle: ots/Der Tagesspiegel
Back To Top