Mittwoch, 02 Dez 2020
Foto: akshayapatra / pixabay (CC)
 1-2 Minuten Lesezeit  268 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Bayreuth (ots) - Noch weiß keiner, wie hoch die Zahl der Flüchtlingskinder tatsächlich ist, die in Deutschland zukünftig beschult werden. Bei den weiterführenden Schulen geht man jedoch davon aus, dass die große Welle erst Anfang 2016 kommt, wie Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Verbandes deutscher Realschullehrer (VDR) im Interview mit dem Beamtenselbsthilfewerk BSW erklärt.

Demnach meldeten Mitarbeiter im Rahmen einer internen Sonderauswertung für Juni 2020 insgesamt 106 private Finanzgeschäfte mit Bezug zur Wirecard AG.
Foto: Thomas Wolf / CC0 via Wikimedia Commons

Bafin-Mitarbeiter schlossen Wirecard-Geschäfte noch nach Insolvenzmeldung ab

Bei der Integration spielen die Realschulen mit ihren vielfältigen Übergangs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten laut Böhm eine wichtige Rolle: "Nur wer sich gefordert, aber nicht überfordert fühlt, empfindet sich am richtigen Ort." Um einschätzen zu können, ob die persönlichen Voraussetzungen für den Realschulbesuch ausreichten, bedürfe es einer gründlichen Potenzialanalyse. Diese werde jedoch meist durch fehlende Sprachkenntnisse erschwert. In Bayern starteten deshalb vor Kurzem im Rahmen eines Pilotprojektes zwei spezielle Übergangsklassen. Die Schüler werden dort auf ihr Potenzial getestet und intensiv beim Erlernen der deutschen Sprache gefördert. Daneben wird ihnen Wissen über die deutsche Kultur und Gesellschaft vermittelt sowie über das politische System. "Wir halten diesen Ansatz für vielversprechend", so Jürgen Böhm.

Die Voraussetzung, um Förderprogramme wie dieses umzusetzen, sei ein guter Betreuungsschlüssel. Deshalb verlangt der VDR-Bundesvorsitzende unter anderem mehr Lehrkräfte und Gelder für deren Fortbildung. "Versagen wir jetzt und heute, dann kommen immense Folgekosten auf die Gesellschaft zu, die in keinem Verhältnis zu den von uns geforderten Investitionen stehen", so Böhm. Kritik übte er gegenüber BSW auch an der bisherigen Vorgehensweise bei der Beschulung von Flüchtlingskindern. Diese ginge einseitig zulasten der Lehrer. "Allein mit der Aussage ,Das schaffen wir schon' ist es nicht getan. Wir brauchen stattdessen abgestimmte Integrationskonzepte, die tragen." Noch überwiege unter den Lehrkräften der Pragmatismus, doch dürfe man den Bogen nicht überspannen.



Quelle: BSW


#mehrGesellschaft
Das Problem geht aber über Caffier hinaus. Sein Unwillen, auf die Frage zu antworten, steht sinnbildlich für die Verwilderung und autoritäre Entwicklung in weiten Teilen des Staatsapparates.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons

Keine Privatsache

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier ist auf einer Pressekonferenz der Frage ausgewichen, ob er eine Waffe bei einem Unterstützer der Gruppe "Nordkreuz" gekauft habe. Der...
Man kann Giffey vorhalten, dass sie nicht eher diesen Schritt gegangen ist.
Foto: SPD Berlin/ Joachim Gern / CC BY 4.0 via Wikimedia Commons

Der richtige Schritt

Ein blauer Fleck wird bleiben. Für eine Spitzenpolitikerin ist es nie schön, wenn ihr unsaubere Arbeit vorgehalten wird, und sei es in einer vor zehn Jahren erstellten Dissertation, als sie noch...
Diese groteske Kombination von Corona und Terror ist auch eine ebenso Metapher auf unsere Zeit.
Foto: Aneta Pawlik

Der unverwüstlich-sture Geist von Wien

Für einen Novemberabend war es am Montag in Wien absurd warm mit knapp unter zwanzig Grad. Zugleich waren es die allerletzten Stunden vor dem neuerlichen Lockdown, der um Mitternacht beginnen...
Bis September 81.100 Selbstständige Arbeit suchend gemeldet.
Foto: Leni und Tom

Zahl der Selbstständigen in Grundsicherungsbezug wegen Corona um 1000 Prozent angestiegen

Die Zahl der Selbstständigen, die aufgrund der Corona-Pandemie zwischenzeitlich Grundsicherung beziehen mussten, ist seit dem Frühjahr massiv in die Höhe geschossen. Insgesamt haben sich in den...
Gassen, Streeck und der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit hatten am Tag des Corona-Gipfels am vergangenen Mittwoch ein Positionspapier veröffentlicht, in dem vor neuen Verboten zur Pandemiebekämpfung gewarnt wurde.
Foto: NickyPe

Oberster Lungenarzt verurteilt Anti-Lockdown-Vorstoß und fordert Aufhebung von Personaluntergrenzen

Deutschlands Lungenärzte haben den Anti-Lockdown-Vorstoß von Kassenarztchef Andreas Gassen und dem Virologen Hendrik Streeck scharf verurteilt. "Die Position, die unautorisiert im Namen der Ärzte-...
Der Lebensmittelkonzern Nestlé hat bereits 170 seiner Produkte auf die Nutri-Score-Kennzeichnung umgestellt.
Foto: The RedBurn / CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

Viele Lebensmittelhersteller wollen den Nutri-Score verwenden

Viele Lebensmittelhersteller planen, den Nutri-Score auf ihre Packungen zu drucken. Bereits Anfang Oktober haben sich 56 Unternehmen für die neue Nährwertkennzeichnung registrieren lassen, teilte...
Bislang erwerben Bundestagsabgeordnete - ohne wie Arbeitnehmer Beiträge zu zahlen - für jedes Jahr im Parlament einen Anspruch auf 2,5 Prozent der aktuellen Diäten (10.083,47 Euro) als Altersgeld.
Foto: Tobias Golla

51 Millionen Euro für Altersversorgung der Bundestagsabgeordneten

Die Ausgaben für die Altersversorgung ehemaliger Bundestagsabgeordneter und ihrer Hinterbliebenen sind stark gestiegen. Seit dem Jahr 2000 haben sie sich von 22,2 Millionen Euro auf 51,4 Millionen...
Back To Top