Inhalte im Bereich: Wirtschaft



Man mag an dem nun vereinbarten Ölembargo light so einiges kritisieren können. Dazu gehört auch die dilettantische Vorbereitung durch die EU-Kommission, bei der möglicherweise auch Alternativen wie die von vielen Seiten präferierten Importzölle auf russisches Öl nicht ernsthaft genug geprüft wurden.
31. Mai 2022
Ölembargo gegen Russland

Die letzte Ausfahrt

Bevor es so richtig peinlich wurde, haben die EU-Staats- und -Regierungschefs also doch noch die Kurve gekriegt und die wohl letzte Ausfahrt in Richtung eines Ölembargos genommen.

Mit Blick auf die nackten Zahlen herrschen bereits amerikanische Verhältnisse. Bislang war die Inflation in den USA noch höher, die Lage noch prekärer als in der Eurozone. Inzwischen gibt es in den USA Anzeichen, dass die Inflation an der Schwelle von 8 Prozent ihr Plateau erreicht hat.
30. Mai 2022
Inflation

Die Fed lässt grüßen

Kommen amerikanische Verhältnisse auf uns zu? Diese Frage drängt sich angesichts der jüngsten Inflationszahlen mehr denn je auf.

Doch die zweitgrößte Digitalwährung Ether geriet noch deutlich heftiger unter Druck: Auf Monatsfrist hat sie zum Dollar nahezu 40 % an Wert eingebüßt, bei Bitcoin beträgt der Verlust 28 %.
27. Mai 2022
Kryptomarkt

Schockstarre

Der Kryptomarkt befindet sich nach den jüngsten Turbulenzen in Schockstarre - und ein Ende dieses Zustands ist vorerst nicht in Sicht.

Die muslimische Volksgruppe der Uiguren wird vom chinesischen Regime systematisch, rücksichtslos und brutal unterdrückt. Hunderttausende Menschen werden in Gefängnisse und Folteranstalten gesperrt - zynisch verharmlost als "Umerziehungslager".
26. Mai 2022
China

Charaktertest

Die deutsche Wirtschaft könnte es sich einfach machen: Kaum ein Dutzend Unternehmen sind in der chinesischen Provinz Xinjiang aktiv, in der das Regime aus Peking massive Menschenrechtsverletzungen begeht.

Mit jedem Ferkel machten die Sauenhalter Verlust, zuletzt war der Preis pro Tier auf 40 Euro abgerutscht. "Für eine schwarze Null bräuchten wir mindestens das Doppelte", so Staack.
25. Mai 2022
Schweinehalter

Hunderte Ferkelerzeuger geben auf

Der Dachverband der Schweinehalter in Deutschland geht davon aus, dass zeitnah Hunderte Ferkelproduzenten ihre Ställe schließen.

Lufthansa, die dem Vernehmen nach 20 Prozent an ITA will, während MSC 60 Prozent anpeilt, beansprucht in jedem Fall die unternehmerische Führung und hat die Eckpfeiler ihres strategischen Konzepts bereits öffentlich gemacht.
24. Mai 2022
Lufthansa

Kein Spaziergang

Nach Jahren auf der Lauer nähert sich die Lufthansa dem Einstieg bei der Alitalia-Nachfolgerin ITA.

Bei Investoren ist indes die Sorge entstanden, dass es auch bei weiteren auf Wertstabilität ausgelegten Token zu Verwerfungen und somit schließlich zu einem Crash des Gesamtmarkts für digitale Assets kommen könnte.
20. Mai 2022
Marktkommentar

Bitcoin vor hartem Kampf

Nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen ist am Kryptomarkt eine trügerische Ruhe eingekehrt.

Das Verhältnis sowohl zur Luxemburger KPMG-Einheit, die dem Jahresabschluss 2021 das Testat versagt hat, als auch zu den KPMG-Forensikern, die den Sonderprüfungsbericht zu den Anschuldigungen des Shortsellers Fraser Perring erstellt haben, ist stark angespannt.
17. Mai 2022
Adler Group

Weiterer Rückschlag

Die Wirtschaftsprüfer von KPMG Luxembourg zeigen dem Kunden Adler Group die kalte Schulter. Sie haben kein Interesse mehr, die Bücher des angeschlagenen Wohnungskonzerns unter die Lupe zu nehmen.

Die EU-Länder - und hier insbesondere Deutschland - haben es durch ihren Energiebezug zugelassen, dass Russland wirtschaftliche und politische Waffen in die Hand bekommt, die der Kreml jetzt auch nutzt.
12. Mai 2022
Energieimporte

Schwere Waffen

Je länger der Krieg in der Ukraine dauert, umso stärker werden die russischen Energielieferungen Teil der Auseinandersetzung.

Noch im Dezember hatte man frohlockt, weil der Oberste Gerichtshof in den USA die beantragte Revision nicht in Bausch und Bogen verworfen, sondern bei der US-Regierung eine Stellungnahme angefordert hatte.
11. Mai 2022
Glyphosat

Geplatzte Träume

Wie gewonnen, so zerronnen. Bayer hat die am Dienstag eingefahrenen Kursgewinne im Gefolge der guten Quartalszahlen einen Tag später vollständig eingebüßt.

Unsere 305 Autoren und Partner haben für uns 13245 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
268062507 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 8985 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.

#zeitfokus.
#zeitfokus.