Inhalte im Bereich: Regio-News



Na klar muss auch Berlin mittun bei der Energiewende und beim Klimaschutz, den Jarasch zurecht eine noch dazu verdammt schnell zu bewältigende "Menschheitsaufgabe" nannte.
31. Mai 2022
Berlin

Jarasch auf dem Holzweg

Windräder im Grunewald, auf den Lübarser Feldern oder an der Hönower Weiherkette? Bis heute schien das undenkbar zu sein. Dann öffnete Umwelt- und Klimaschutzsenatorin Bettina Jarasch am Dienstag ihr Herz.

Eine Fortsetzung des PUA "Hochwasserkatastrophe" ist dagegen nicht geplant. Die Erkenntnisse aus der vergangenen Legislaturperiode haben die Versäumnisse der Landesregierung bereits umfassend offengelegt"
31. Mai 2022
NRW

SPD will Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe nicht verlängern

Die SPD im Düsseldorfer Landtag will den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (PUA) zur Flut-Katastrophe in der nächsten Legislaturperiode nicht verlängern.

Es gehe darum, "dass niemand in Berlin mehr als 30 Prozent seines Haushaltsnettoeinkommens für die Miete zahlen muss", sagte Giffey im Tagesspiegel-Interview.
27. Mai 2022
Berlin

Giffey fordert Belastungsgrenze von 30 Prozent des Einkommens für Mieter

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat sich im Kampf gegen Wohnungsnot und Mietenanstieg für die Einführung einer Belastungsgrenze für Mieter ausgesprochen.

Noch gibt Geisel das zentrale Wahlkampfversprechen der Berliner SPD nicht auf: Bis 2030 soll es trotzdem 200.000 neue Wohnungen geben. Wie das geschehen soll, bleibt ein Rätsel.
26. Mai 2022
Berlin

Senat gibt Neubauziele auf

Es sind bittere Worte, die von Berlins Bausenator Andreas Geisel (SPD) kommen. Das Ziel, jedes Jahr 20.000 neue Wohnungen in Berlin zu bauen, ist wohl nicht zu erreichen.

Laut Arbeitsagentur wird Sachsen-Anhalt aufgrund des steigenden Altersdurchschnitts bis 2035 etwa ein Viertel seiner Einwohner im erwerbsfähigen Alter - also zwischen 20 und 67 - im Vergleich zu 2019 verlieren.
24. Mai 2022
Arbeitsmarkt

So viele offene Stellen in Sachsen-Anhalt wie noch nie

In Sachsen-Anhalt hat es noch nie so viele offene Stellen gegeben wie in diesem Frühjahr.

Der ÖPNV ist also gefragt, sich in nächster Zeit von seiner besten Seite zeigen. Das umfasst das Platzangebot in den Zügen, aber auch die Sauberkeit an Stationen oder Ansprechpartner, die gerade den Reisenden helfen, die sonst nur selten Bahn fahren.
23. Mai 2022
9-Euro-Ticket

Die Nachfrage bewältigen

Erst seit Freitag kann das 9-Euro-Ticket in Berlin gekauft werden, schon jetzt ist aber klar: Das Interesse an der günstigen Monatskarte für den Regional- und Nahverkehr ist groß.

Der Landtag hat am Donnerstag seinen Beschluss aus dem Vorjahr gegen die umstrittene Erdgas-Förderung vor Borkum wieder aufgehoben. Im Interview mit der NOZ verteidigte Minister Lies die Kehrtwende mit Blick auf das Ziel, unabhängig von russischem Gas zu werden.
20. Mai 2022
Niedersachsen

Umweltminister stellt Borkum Ausgleich für Erdgas-Förderung in Aussicht

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat Borkum einen Ausgleich dafür in Aussicht gestellt, dass das Land den Weg für die Erdgasförderung vor der ostfriesischen Insel am Donnerstag nun doch wieder frei gemacht hat.

"Ich bin Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. Das ist eine schöne Aufgabe neben dem Ministeramt, und ich fühle mich hier in meiner Heimat Niedersachsen sehr wohl"
18. Mai 2022
Niedersachsen

Pistorius sieht seine politische Zukunft in Hannover

Trotz der Wahlschlappen der SPD in Schleswig-Holstein und zuletzt in Nordrhein-Westfalen blickt Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius zuversichtlich auf die Landtagswahl in Niedersachsen im Oktober.

Da einige Rahmen- und Förderbedingungen aber aus Berlin vorgegeben würden, werde Niedersachsen ausgebremst, wenn der Bund seine Gigabitstrategie wie geplant auf den Weg bringe.
16. Mai 2022
Glasfaserausbau

Niedersachsen fordert vom Bund mehr Tempo bei schnellem Internet

Das Land Niedersachsen übt deutliche Kritik an dem kürzlich vom Bund vorgelegten Entwurf für eine Gigabitstrategie und befürchtet, in seinen Bemühungen um schnelles Internet für alle durch die Bundespolitik ausgebremst zu werden.

Rufbusse können einerseits helfen, den Weg vom Wohnort zur Haltestelle möglichst komfortabel zu überwinden.
14. Mai 2022
Rufbusse in Berlin

Die schnelle Umsetzung zählt

Es ist eine Aussage, über die in der Berliner Politik weitgehend Einigkeit herrscht: Wer die Verkehrswende voranbringen will, muss dafür vor allem die Angebote in den Außenbezirken verbessern.

Unsere 305 Autoren und Partner haben für uns 13245 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
268062585 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 8496 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.

#zeitfokus.
#zeitfokus.