Skip to main content

Inhalte im Bereich: Soziales



8. Feb. 2024
NRW-Arbeitsagentur

Keine Kündigungswellen durch Bürgergeld

Der Chef der Arbeitsagentur in NRW, Roland Schüßler, weist den Vorwurf zurück, das Bürgergeld schaffe falsche Anreize. "Das System ist so ausgelegt, dass sich Arbeit am Ende immer mehr lohnt und dass es die oft deklarierte Ungerechtigkeit nicht geben kann", sagt Schüßler.

2. Feb. 2024
Migrationssteuerung

Nach Geldkarten-Einführung verlassen Asylbewerber jeweilige Kreise

Die Landkreise begrüßen die geplante deutschlandweite Einführung von Bezahlkarten für Flüchtlinge, mit denen Taschengeld-Zahlungen an Asylbewerber abgelöst werden sollen.

27. Jan. 2024
Kinderfreibetrag und Kindergeld

Klingbeil kritisiert Lindner erneut

SPD-Chef Lars Klingbeil hat seine Kritik an Plänen von Finanzminister Christian Lindner (FDP) für eine alleinige Anhebung der Kinderfreibeträge bekräftigt.

22. Jan. 2024
Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Ausländerbehörden massiv überlastet

Ausländerbehörden in Städten und Gemeinden sind offenbar massiv überfordert. Andreas Hemsing, Vorsitzender der Komba-Gewerkschaft, die die Interessen der Beschäftigten der Kommunen, Länder sowie privater Dienstleistungsunternehmen vertritt, warnte:

30. Mai 2022
Korrektur des Gesetzentwurfs

Rente für Erwerbsgeminderte

Im Streit um die Anhebung der Erwerbsminderungsrenten drängen die Linksfraktion im Bundestag und der Sozialverband VdK Deutschland auf deutliche Korrekturen des Gesetzentwurfs.

26. Mai 2022
23.800 Euro Jahresverdienst

"Hartz-IV-Rente" nach 45 Jahren Arbeit in Vollzeit

Selbst wer 45 Jahre lang in Vollzeit gearbeitet und dabei jährlich stets 23.800 Euro im Jahr verdient hat, erhält aktuell noch keine Nettorente oberhalb der Grundsicherung.

12. Mai 2022
Umverteilung

Widerstand in Union gegen "Grunderbe"

Kritik aus der Union, Zustimmung von den Jusos: Der Vorstoß des Ost-Beauftragten Carsten Schneider (SPD) zu einem Grunderbe von 20.000 Euro hat ein geteiltes Echo hervorgerufen.

5. Mai 2022
Bundesregierung

Die Mär von der sicheren Rente

Die schlechte Nachricht zuerst: Die gesetzliche Rentenversicherung genießt bei den jungen Menschen noch immer Vertrauen.

23. Apr. 2022
Ansturm auf Tafeln

Überlastung von Ehrenamtlichen

Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., ist wegen des Ansturms Hilfsbedürftiger in zunehmenden Maße besorgt.

24. März 2022
Entlastungspaket

Ungerecht und unausgewogen

Die "breite Mitte", so heißt es immer wieder von den Spitzen von SPD, FDP und Grünen, solle entlastet werden. Zwar ist finanzielle Unterstützung wegen der stark gestiegenen Energiepreise dringend nötig. Doch es brauchen nicht alle gleichermaßen Hilfe. Trotzdem erhalten nun alle einkommensteuerpflichtigen Erwerbstätigen, völlig egal wie viel sie monatlich verdienen, eine gleich hohe Energiepreispauschale.