Meldungen aus der Presse



Badische Zeitung

Selenskyjs Einladung: Gerade noch rechtzeitig - Kommentar von Katja Bauer

Freiburg (ots) - Es sieht so aus, als seien die Spannungen um die deutsch-ukrainische Reisediplomatie in Zeiten des Krieges so gut wie beseitigt. Das ist ein gutes Zeichen. Denn auch wenn man sich von deutscher Seite stets bemüht zu betonen, dass Reisen ins Kriegsgebiet viel unwichtiger seien als jede andere Unterstützung der Ukraine: Die de-fac...

Börsen-Zeitung

Ein Jahr zum vergessen - Kommentar zu Henkel von Antje Kullrich

Frankfurt (ots) - Henkels ungeschminktes Nettoergebnis 2022 wird ein klägliches Bild abgeben. Soviel steht jetzt schon fest. Der Konzern wird eine Menge Lasten in dieses Geschäftsjahr packen: Die Zusammenlegung der Markenartikel-Sparten kostet 350 Mill. Euro, die Wertberichtigung für die Aufgabe der russischen Geschäfte dürfte sich - ohne dass s...

Mitteldeutsche Zeitung

Rassismusmonitor

Halle (ots) - Die Ampel-Koalition hat ein Demokratiefördergesetz angekündigt, das zivilgesellschaftliche Strukturen im Kampf gegen Rassismus stärken soll. Zudem müssen die Länder prüfen, was sie in den Schulen tun können. Aber: Das Problem lässt sich nicht allein dadurch lösen, dass man Geld in Programme steckt. Es kommt im Alltag darauf an, das...

Mitteldeutsche Zeitung

Wirecard

Halle (ots) - Es ist nur ein Vorspiel auf Kommendes. Aber das Urteil des Landgerichts und dessen praktische Folgen in Sachen Wirecard sorgen zumindest für Klarheit in einem Punkt und Fingerzeige in anderen. Klar ist nun, wenn auch noch nicht letztinstanzlich, dass Wirecard schon 2017 kein gewinnstrotzender Dax-Konzern war, sondern ein defizitäre...

Mitteldeutsche Zeitung

Russland/Ukraine

Halle (ots) - Im Gebiet Kaliningrad, nur gut 500 Kilometer von Berlin entfernt, simulieren russische Nuklearstreitkräfte einen Atomschlag. Die Drohgeste passt nur zu gut zu den Bildern aus dem zerbombten Mariupol. In der ukrainischen Stadt hält der Kreml am 9. Mai womöglich eine Militärparade ab. Damit soll eine Verbindung geschaffen werden zwis...

Straubinger Tagblatt

Das 9-Euro-Ticket birgt Frustpotenzial

Straubing (ots) - Das Ticket ist gut gemeint, ob es auch wirklich gut gemacht ist, wird sich zeigen. Jedenfalls hat das Vorhaben eine Menge Frustpotenzial. Nicht erst nach Ablauf der drei Billig-Monate. Schließlich ist der ÖPNV gerade in Ballungsräumen schon jetzt zur Rushhour überfüllt. (...) Es ist wie so oft: Der Bund will die Bürger beglü...

Straubinger Tagblatt

Beim Thema Rassismus sind mehr Sensibilität und Bewusstsein nötig

Straubing (ots) - Die Idealvorstellung einer diskriminierungsfreien Gesellschaft wird wahrscheinlich nie Realität. Doch es sind mehr Sensibilität und Bewusstsein nötig. Ausgrenzung hat viele Facetten. Es gilt, über alle zu reden. Dass die überwiegende Mehrheit weiß, dass es ein Problem mit Rassismus in Deutschland gibt, ist schon eine gute Basis...

Straubinger Tagblatt

Steinmeiers Streit mit Selenskyi: Endlich beigelegt

Straubing (ots) - So verständlich Emotionalität angesichts der Gewalt und des Leids in der Ukraine ist: Den Bundeskanzler als "beleidigte Leberwurst" zu beschimpfen, bringt der Ukraine gar nichts, sondern stärkt hierzulande eher jene, die Waffenlieferungen skeptisch sehen. Scholz jedenfalls hat nun keinen Grund mehr, eine Reise nach Kiew abzuleh...

Allgemeine Zeitung Mainz

Tödlich - Kommentar von Sascha Kircher zum Rassismus

Mainz (ots) - Der neu etablierte "Rassismusmonitor" hält uns in recht deutlicher Weise den Spiegel vor. Ich rede absichtlich von "wir", denn von Rassismus kann sich keine und keiner freisprechen. Erleben werden ihn freilich hierzulande nur jene, die nicht dem Klischeebild des Deutschen entsprechen. Und, ja: Rassismus beginnt nicht erst dort, wo ...

Frankfurter Rundschau

"Rassismusmonitor": Traurige Realität

Frankfurt (ots) - An diesen Zahlen müssen sich fortan alle messen lassen. Es muss eine Sensibilität daraus folgen dafür, dass auch das eigene Handeln und, noch wichtiger, die übergeordneten Strukturen Teile der Gesellschaft benachteiligen. Nach dem Ende 2021 erstmals veröffentlichen Afrozensus, der vielfältige Lebensrealitäten aufzeigte, ist ...

Unsere 303 Autoren und Partner haben für uns 12945 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
267868256 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 8649 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.

#zeitfokus.
#zeitfokus.