Foto: Aero Icarus / Flickr (CC)
 1-2 Minuten Lesezeit  269 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler: Wer sich frühzeitig Gedanken um seine Ausbildung und Zukunft macht, hat jetzt die besten Chancen, im Lufthansa Konzern einzusteigen. Heute veröffentlicht der Konzern über sein Karriereportal "Be-Lufthansa.com" die ersten Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für das Jahr 2016.

Fleisch muss wieder etwas Besonderes werden, wertgeschätzt werden.
Foto: Piqsels CC0

Wer Fleisch isst, trägt Verantwortung

Insgesamt können dann in der Lufthansa Gruppe 230 junge Menschen eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Allein in Frankfurt werden es mehr als 155 sein. Dabei ist die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen der Lufthansa groß: 35 verschiedene Ausbildungsberufe umfasst das Angebot - von Luftverkehrskaufmann über Systemgastronomen und Gastronominnen bis hin zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen. Zusätzlich bietet Lufthansa verschiedene Studienprogramme an.

Traditionell machen die technischen Berufe wie Fluggerätmechaniker oder Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme den größten Teil an Ausbildungsplätzen aus. Die meisten Ausbildungsplätze im Konzern gibt es bei Lufthansa Technik in Frankfurt und Hamburg. Aber auch in den übrigen Geschäftsfeldern wie Passagierbeförderung, Logistik und Catering haben junge Menschen die Möglichkeit, einen Beruf mit Perspektive zu erlernen. Insgesamt arbeiten deutschlandweit heute rund 1.350 Auszubildende und Studenten im Lufthansa Konzern. Hinzu kommen weitere Auszubildende und Studenten, die im Ausland an über 80 Standorten für die Lufthansa im Einsatz sind.

Jetzt bewerben: Ausführliche Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten im Lufthansa Konzern und Voraussetzungen finden Interessenten auf www.Be-Lufthansa.com. Bewerbungen sind ausschließlich über das Karriereportal möglich. Auf Facebook lohnt sich der Besuch der Karriere-Fanseite "Be-Lufthansa" ebenfalls. Unter www.facebook.de/BeLufthansa geben Personalexperten wertvolle Tipps und beantworten Fragen rund um die Berufsperspektiven im Lufthansa Konzern. Oder einfach einmal blog.be-lufthansa.com besuchen: Hier gibt es nützliche Tipps zur möglichen Ausbildung bei Lufthansa.



Quelle: Lufthansa


#mehrGesellschaft
Beim Netto-Vergleich liegen die Altersbezüge der freien Berufe aber noch immer 1,8-mal so hoch wie die durchschnittliche gesetzliche Rente.
Foto: pasja1000

Renten aus Versorgungswerken doppelt so hoch wie gesetzliche Renten

Die Altersrente der Versorgungswerke freier Berufe wie Ärzte, Apotheker, Notare oder Rechtsanwälte liegt mehr als doppelt so hoch wie die Altersrente gesetzlich Versicherter. Zahlten die...
Die Realität dagegen: Brandenburg und Sachsen gehören, was den Anteil der Erstgeimpften gegen Corona angeht, zu den Schlusslichtern in Deutschland.
Foto: WorldInMyEyes

Das dauert noch

Geimpfte können trotz Corona-Beschränkungen wieder mehr Freiheit genießen: Einkaufen oder Essen gehen zum Beispiel oder einen Kurzurlaub antreten. Das ist die Verheißung. Die Realität dagegen:...
Man hätte das viel früher vorbereiten können und müssen", sagte Landsberg
Foto: Alfred Derks

Lockerungen für Geimpfte bundeseinheitlich regeln

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, drängt auf bundeseinheitliche Regelungen im Umgang mit Geimpften. "Die Aufhebung von Einschränkungen für bereits geimpfte...
Back To Top