YOU Lehrerlounge
YOU Lehrerlounge Foto: Messe Berlin
 1-2 Minuten Lesezeit  348 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Berlin, 22. Mai 2015 – Die YOU – Leitmesse für Jugendkultur, die vom 3. bis 5. Juli 2015 auf dem Berliner Messegelände stattfindet, bietet Lehrern und Schülern exklusiv am ersten Tag ein abwechslungsreiches und informatives Programm.

Bernd Althusmann hält eine Ausweitung der Maskenpflicht an Schulen auf den Unterricht für denkbar.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Althusmann hält Maske im Schulunterricht für "keinesfalls ausgeschlossen"

Lehrer können sich in einer eigens für sie eingerichteten Lounge über spezifische Angebote für Schulen informieren, Vorträge besuchen und sich mit Kollegen austauschen. Über 30 Unternehmen, Institutionen, Verlage, Vereine, Stiftungen und Verbände stellen sich vor. Darunter sind zahlreiche Museen und Ausstellungen wie das Deutsche Historische Museum (Berlin), das Museum für Kommunikation (Berlin), das AlliiertenMuseum (Berlin), das Science Center phaeno Wolfsburg, Madame Tussauds (Berlin) oder die Biosphäre Potsdam. Weiterhin präsentieren sich Anbieter von Klassenfahrten, Sprachreisen und -schulen, Bildungsprogramme und Netzwerke, die Antidiskriminierungsstellen des Bundes und die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Das Themenspektrum der Aussteller in der Lehrerlounge ist breit gefächert: Naturwissenschaft und Technik, Umwelt, Entwicklungspolitik, Ökonomie und Umgang mit Geld, Deutsche Geschichte und Digitale Medien. Das Vortragsprogramm informiert über das Angebot der Deutschen Digitalen Bibliothek, internationalen Schüleraustausch, Spracherwerb, Medizintechnik oder den „Green Day“, den bundesweiten Orientierungstag für Umweltberufe. Die Lehrerlounge wird unterstützt von dem Unternehmen „koawach“, das ein neuartiges Schokoladengetränk mit Guarana zur Verkostung anbietet.

Schulklassen können am 3. Juli 2015 von 9 bis 15 Uhr auf der YOU unterrichtsrelevante Themen aus einer neuen Perspektive entdecken. Ausgewählte Aussteller bieten Exkursionen zu 16 unterschiedlichen Themen an. Daran beteiligen sich unter anderem Sea Shepherd Deutschland e.V., die Telefonseelsorge Berlin e.V. oder die Flying Steps Academy. Mitarbeiter von Google halten Vorträge zum erfolgreichen Aufbau eines YouTube-Channels. Die Besucher können einen Berufs- und Studienwahltest oder eine Beratung zur Aus- und Weiterbildung in Anspruch nehmen. Kompetenzen im Bereich Internet fördert die „Think Big-Tour“, bei der Geschäftsideen für die digitale Welt und Apps entwickelt sowie Videos gedreht werden. Auch ein Theaterstück zur Prävention von Cybermobbing steht auf dem Programm. Aufklärung zum Thema Lebensmittel sowie zahlreiche Sport- und Kunstaktivitäten runden das Angebot ab.

Die Anmeldung zu den Exkursionen ist für Schulklassen bis zum 19.06.2015 möglich. Nähere Informationen zu den einzelnen Touren und das Anmeldeformular sind zu finden unter http://www.you.de/YOUBerlin/Lehrerinformationen/.



Quelle: Malteser


#mehrGesellschaft
Es geht jedoch nicht nur um alte Schummeleien oder Schludrigkeiten. Vielmehr geht es darum, dass Giffey im September Regierende Bürgermeisterin von Berlin werden will.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Die Glaubwürdigkeit von Franziska Giffey

Ob Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) aufgrund der Plagiate in ihrer Dissertation nun doch der Doktortitel entzogen wird oder nicht, könnte eine zu vernachlässigende Randnotiz sein....
Beim Netto-Vergleich liegen die Altersbezüge der freien Berufe aber noch immer 1,8-mal so hoch wie die durchschnittliche gesetzliche Rente.
Foto: pasja1000

Renten aus Versorgungswerken doppelt so hoch wie gesetzliche Renten

Die Altersrente der Versorgungswerke freier Berufe wie Ärzte, Apotheker, Notare oder Rechtsanwälte liegt mehr als doppelt so hoch wie die Altersrente gesetzlich Versicherter. Zahlten die...
Die Realität dagegen: Brandenburg und Sachsen gehören, was den Anteil der Erstgeimpften gegen Corona angeht, zu den Schlusslichtern in Deutschland.
Foto: WorldInMyEyes

Das dauert noch

Geimpfte können trotz Corona-Beschränkungen wieder mehr Freiheit genießen: Einkaufen oder Essen gehen zum Beispiel oder einen Kurzurlaub antreten. Das ist die Verheißung. Die Realität dagegen:...
Impfpass mit Eintragungen der beiden Impfungen
Foto: Superikonoskop / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Gefälschte Impfpässe: Polizeigewerkschaft fordert für Polizisten Zugang zu Impfdaten des RKI

In der Debatte um gefälschte Impfpässe und Impfbescheinigungen fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) für Polizisten den Zugang auf die Impf-Datenbank des Robert-Koch-Instituts (RKI). Der...
Die Lage im Nahen Osten ist explosiver, als es zuletzt - auch überdeckt von der die ganze Welt beschäftigenden Corona-Krise - erschienen sein mag.
Foto: Wikimedia Images

Zurück auf der Tagesordnung: Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern

Der Frust der Palästinenser hat sich seit vielen Jahren aufgestaut. Nicht nur, dass ihre vor zwei Dekaden noch berechtigte Hoffnung, eines Tages in einem eigenen Staat leben zu können, teils durch...
Der Sozialverbands-Präsident wirft der Bundesregierung vor, nicht rechtzeitig erkannt zu haben, dass ärmere Menschen stärker von der Pandemie betroffen sind.
Foto: Jordan Whitt

Mitte der Gesellschaft rutscht in Armut ab

Kurz vor der Vorstellung des Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung hat der Sozialverband Deutschland vor einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich gewarnt. "In den...
Man hätte das viel früher vorbereiten können und müssen", sagte Landsberg
Foto: Alfred Derks

Lockerungen für Geimpfte bundeseinheitlich regeln

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, drängt auf bundeseinheitliche Regelungen im Umgang mit Geimpften. "Die Aufhebung von Einschränkungen für bereits geimpfte...
Back To Top