Mittwoch, 02 Dez 2020
Foto: Jürgen Betz / pixabay (CC)
 1 Minute Lesezeit  199 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Nun will SPD-Fraktionschef Raed Saleh durchsetzen, dass in Berlin ab 2018 die Hortgebühren für Grundschüler wegfallen sollen. Das baldige Ende der Krippengebühren ist ja mit dem Koalitionspartner CDU schon beschlossen. Und die Kita ist eh schon umsonst.

Die Schulen benötigen die Zeit, um sich auf eine neue Art des Unterrichts einzustellen.
Foto: Andy Falconer

Schulen benötigen Zeit für das neue Lernen

Man reibt sich verwundert die Augen - haben wir über Nacht in Berlin einen Geldtopf gefunden? Zwar ist die Verschuldung im letzten Jahr auf unter 60 Milliarden Euro gesunken, doch verschuldet sind wir weiterhin. Der Rest der Republik lacht über uns. Und zahlt für uns.

Freunde aus München, die Kinder haben, schütteln empört die Köpfe: "Was, bei euch ist das alles für lau? Und wir müssen es bezahlen?" Ähnlich ungehalten reagieren auch die Finanzminister aus den südlichen Ländern. Wer nichts hat, der kann doch nicht so üppige Geschenke machen wie jetzt in Hort und Krippe. Sagt doch der gesunde Menschenverstand.

Wir sind eine wachsende Stadt, die das Zeug hat, eines Tages kräftig und gesund dazustehen. Aber dafür müssen wir anfangen, für uns selbst Verantwortung zu übernehmen. Es wird Zeit, dass diese Stadt selbstbewusst - also sich ihrer selbst bewusst - wird und versucht, ihre Probleme alleine zu klären. Sich die Einnahmen aus Krippen- und Hortgebühren entgehen zu lassen, ist einfach fahrlässig.



Quelle: Berliner Morgenpost


#mehrGesellschaft
Bis September 81.100 Selbstständige Arbeit suchend gemeldet.
Foto: Leni und Tom

Zahl der Selbstständigen in Grundsicherungsbezug wegen Corona um 1000 Prozent angestiegen

Die Zahl der Selbstständigen, die aufgrund der Corona-Pandemie zwischenzeitlich Grundsicherung beziehen mussten, ist seit dem Frühjahr massiv in die Höhe geschossen. Insgesamt haben sich in den...
Gassen, Streeck und der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit hatten am Tag des Corona-Gipfels am vergangenen Mittwoch ein Positionspapier veröffentlicht, in dem vor neuen Verboten zur Pandemiebekämpfung gewarnt wurde.
Foto: NickyPe

Oberster Lungenarzt verurteilt Anti-Lockdown-Vorstoß und fordert Aufhebung von Personaluntergrenzen

Deutschlands Lungenärzte haben den Anti-Lockdown-Vorstoß von Kassenarztchef Andreas Gassen und dem Virologen Hendrik Streeck scharf verurteilt. "Die Position, die unautorisiert im Namen der Ärzte-...
In den nächsten Tagen und Wochen gilt es, die Ursachen für das Ergebnis zu analysieren.
Foto: Clay Banks

Erst einmal tief Luft holen

Wie auch immer die Präsidentschaftswahl in den USA am Ende ausgehen wird, etwas steht jetzt schon fest: Wer in der Meinungsforschung beschäftigt ist, sollte einen Berufswechsel ins Auge fassen. Jede...
Der Lebensmittelkonzern Nestlé hat bereits 170 seiner Produkte auf die Nutri-Score-Kennzeichnung umgestellt.
Foto: The RedBurn / CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

Viele Lebensmittelhersteller wollen den Nutri-Score verwenden

Viele Lebensmittelhersteller planen, den Nutri-Score auf ihre Packungen zu drucken. Bereits Anfang Oktober haben sich 56 Unternehmen für die neue Nährwertkennzeichnung registrieren lassen, teilte...
"Natürlich ist das Corona-Virus gefährlich! Wir haben es mit einer durchaus ernst zu nehmenden Infektionskrankheit zu tun", sagte Bhakdi
Foto: Engin Akyurt

Sucharit Bhakdi: "Natürlich ist das Corona-Virus gefährlich!"

Der hoch umstrittene Bestseller-Autor und Wissenschaftler Sucharit Bhakdi hat den Vorwurf zurückgewiesen, er sei ein Corona-Leugner. "Natürlich ist das Corona-Virus gefährlich! Wir haben es mit...
Das Problem geht aber über Caffier hinaus. Sein Unwillen, auf die Frage zu antworten, steht sinnbildlich für die Verwilderung und autoritäre Entwicklung in weiten Teilen des Staatsapparates.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE via Wikimedia Commons

Keine Privatsache

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier ist auf einer Pressekonferenz der Frage ausgewichen, ob er eine Waffe bei einem Unterstützer der Gruppe "Nordkreuz" gekauft habe. Der...
Diese groteske Kombination von Corona und Terror ist auch eine ebenso Metapher auf unsere Zeit.
Foto: Aneta Pawlik

Der unverwüstlich-sture Geist von Wien

Für einen Novemberabend war es am Montag in Wien absurd warm mit knapp unter zwanzig Grad. Zugleich waren es die allerletzten Stunden vor dem neuerlichen Lockdown, der um Mitternacht beginnen...
Back To Top