Freitag, 25 Sep 2020
»pas de deux« Benedikt Kauff und Rahel Weiss
»pas de deux« Benedikt Kauff und Rahel Weiss Foto: Anton Säckl
 1 Minute Lesezeit  179 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

»pas de deux« wird am Donnerstag den 2.Juni 2016 um 20.00 Uhr im DT — X Keller zum letzten Mal gespielt.

Man traut ihm zwar jederzeit zu, die Energiewende kompetent vorantreiben. Bei Konzepten für Wirtschaftshilfen ist die Expertise eher dünn.
Foto: Heinrich-Böll-Stiftung / CC BY-SA 2.0 (via Flickr)

Grünen-Zwischentief hat Gründe

Die allmorgendliche Fahrt mit dem Aufzug birgt für die beiden Protagonisten von »pas de deux« seit neuestem einen fantastischen Nervenkitzel. Sich Tag für Tag für wenige Augenblicke mit dieser attraktiven Person auf engstem Raum zu befinden. »Soll ich sie einfach ansprechen?«; »Sich bloß ganz unverbindlich mal mit ihm unterhalten, rausfinden wie er so ist!« In zwei Köpfen sprießt das euphorisierende Interesse für das unbekannte Gegenüber und zeichnet eine Vielzahl an weiteren Verlaufsmöglichkeiten: alles nur ein Hirngespinst, ein harmloser oberflächlicher Flirt, eine kurze schmerzhafte Affäre oder doch die ganz große Liebe? Aber welche wahre Lovestory beginnt denn schon im Aufzug? Waghalsig tasten die beiden sich in das Abenteuer einer neuen Beziehung vor und verheddern sich, bei scheinbar klaren Vorstellungen wie die eigene Beziehung zu sein habe, in einem Gewirr aus gesellschaftlichen Schablonen, romantischen Narrativen und dem dringenden Wunsch den passenden Deckel zum Topf zu finden.

Karten und Infos unter 0551.49 69-11 / www.dt-goettingen.de

#mehrMagazin
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Back To Top