Foto: Anton Säckl
 1 Minute Lesezeit  133 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

»Erster Kuss« feiert am Sonntag den 14. Juni um 18.00 Uhr seine Premiere am Deutschen Theater Göttingen im DT-2. Altersfreigabe 16+

"Es wäre vielleicht schön, wenn Greta nicht alles so negativ sähe, sondern auch mal etwas Positives sagen würde. Manchmal ist es besser, eine Lösung anzubieten, als immer nur anzuprangern."
Foto: Lëa-Kim Châteauneuf / CC-BY 4.0 (via Wikimedia Commons)

Lob und Tadel für Greta Thunberg

In Martin Thamms Regie präsentiert das Deutsche Theater Göttingen die Uraufführung des Stückes »Erster Kuss« mit Jugendlichen aus Göttingen und Umgebung.

Entdecken wir das Begehren oder entdeckt das Begehren uns? Wie und wann entstehen Faszination und Interesse für andere Menschen und ihre Körper? Der Regisseur Martin Thamm hat mit Jugendlichen einen Theaterabend in Clubatmosphäre über Begehren, Erotik und SEXuelle Identität erarbeitet. Besuchen Sie im DT — 2 des Deutschen Theater Göttingen den Club »Erster Kuss«, der sich mit Showeinlagen, dramatischen Szenen, einem Dancefloor und einem ganz speziellen Separée präsentiert und fiktive Identitäten interessanter Persönlichkeiten vorstellt.

Karten und Infos unter 0551.49 69-11 / www.dt-goettingen.de

#mehrMagazin
Back To Top