Foto: Anton Säckl
 1 Minute Lesezeit  143 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Zum Abschluss der Spielzeit präsentiert am Samstag, den 4. Juli um 16.00 Uhr das Deutsche Theater Göttingen die Uraufführung »Plisch und Plum« nach Wilhelm Busch im DT - 2. Altersfreigabe: 6+

Olaf Scholz
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Scholz pocht auf Vorziehen von Soli-Aus auf diesen Sommer

Ordnung und Chaos, Freiheit und Dressur, Entdeckungsfreude und Regeln: In Wilhelm Buschs »Plisch und Plump« prallen diese Gegensätze aufeinander und müssen ausgefochten werden. Was für Kinder Sinn hat, kann bei Erwachsenen auf Unverständnis stoßen. Und was für das Zusammenleben der Großen nützlich ist, kann für das persönliche Empfinden der Kleinen Einengung bedeuten.

Mit Bewegung und Sprache spielen die Choreographin und Regisseurin Hanna Hegenscheidt und das Ensemble mit diesen Gegensätzen aus Buschs Geschichte und erzählen aus der Kinderperspektive über den Spaß am Durcheinander und das Bedürfnis nach Struktur. Auf der Bühne sind Angelika Fornell, Nikolaus Kühn und Karl Miller zu sehen.

Karten und Infos unter 0551.49 69-11 / www.dt-goettingen.de

#mehrMagazin
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Back To Top