Donnerstag, 26 Nov 2020
Fotos: Thomas Müller
 1-2 Minuten Lesezeit  244 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Marcus Lobbes hat »Information Wants to be Free« von Lucas Svensson mit den Schauspielern Gabriel von Berlepsch und Rebecca Klingenberg erarbeitet. Am Freitag, den 5. Juni um 20.00 Uhr wird das Stück zum letzten Mal im Deutschen Theater Göttingen präsentiert und im Anschluss an die letzte Vorstellung bitten die beiden Schauspieler und die Dramaturgin zu einem Nachgespräch.

empty alt
Foto: annca / CC0 (via Pixabay)

Betriebe dürfen wegen Klimaschutz nicht auf der Strecke bleiben

Wir leben in einem digitalen Panopticon. Freiwillig füttern wir täglich die Server dieser Welt mit Unmengen an Daten: privaten, intimen, banalen, belanglosen Informationen und tragen damit zum großen Rauschen im World Wide Web bei. Svenssons Protagonisten durchbrechen diesen privaten Raum von Social Media und dringen in den politischen Bereich des Internets vor: Der Super-Hacker Eli hat zusammen mit David die digitale Informations-Revolution bewirkt und mit einer WikiLeaks-Plattform einen Zugang zu demokratischer Information geschaffen. Djamila ist als französische Intellektuelle mit ägyptischen Wurzeln durch ihre Twitterbeiträge zu den revolutionären Ereignissen auf dem Tahrir-Platz bekannt und durch ein von ihr hochgeladenes Pornovideo, das sie mit einem ägyptischen Journalisten zeigt, berühmt geworden.

Bild Gabriel von Berlepsch

Lucas Svensson zeichnet in seinem Stück das Bild einer Generation, für die das Internet im Politischen wie im Privaten die entscheidende Größe geworden ist und zeigt, an welchem neuen Gegner wir unsere Vorstellung von Demokratie, Moral und den Wert des einzelnen Menschen als Lebewesen aus Fleisch und Blut messen müssen. Im Anschluss findet ein Nachgespräch mit der Dramaturgin und den Schauspielern statt.

Karten und Infos unter 0551.49 69-11 / www.dt-goettingen.de

#mehrMagazin
Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt.
Foto: Erich Westendarp

Nachhaltige Wasserstoffinfrastruktur gelingt nur mit Ausbau der Erneuerbaren

Der Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland kann nach Auffassung von EWE-Chef Stefan Dohler nur gelingen, wenn gleichzeitig Erneuerbare ausgebaut werden. Das sagte Dohler...
Back To Top