Benjamin Kempf und der Leiterin der Tischlerei Karin Blanke
Benjamin Kempf und der Leiterin der Tischlerei Karin Blanke Foto: Deutsches Theater Göttingen
 1 Minute Lesezeit  105 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Nach einem erfolgreichen Auftakt im Dezember, geht »In der Bellevue-Bar mit …« am 27. Januar um 21.00 Uhr in die zweite Runde - dieses Mal mit dem Schauspieler Benjamin Kempf und der Leiterin der Tischlerei Karin Blanke.

Als Vorteile der geplanten Neuverteilung der Aufgaben führte das Ministerium an, dass die Kontroll-Belastung auf den Bauernhöfen verringert werde, da nur noch eine Behörde zuständig sei.
Foto: Matthias Böckel

Antibiotika im Stall: Agrarministerium will Landesbehörde Kontrolle entziehen

In einer entspannten Talkrunde, die wie ein humoristischer Interview-Dialog funktioniert, aus dem Theater-Alltags-Nähkästchen plaudert und einzelne Mitarbeiter und ihre Aufgaben am Haus vorstellt, treffen jeweils ein Schauspieler aus dem Ensemble und ein Mitarbeiter, dessen Arbeitsplatz sich hinter der Bühne befindet, aufeinander. Entlang des eigenen Lieblingsgetränks werden Fragen beantwortet und mysteriöse Arbeitsgeräte erkundet, gespickt mit Anekdoten aus den Jahren der Theaterarbeit.

Der Eintritt ist frei.

#mehrMagazin
Schauspielerin bewegt sich "meistens in gebückter Haltung", lernt aber auch Texte von Beckett.
Foto: Stefan Brending / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Durch Corona so viel Zeit wie noch nie im Garten verbracht

Schauspielerin Dagmar Manzel (62) hat wegen der coronabedingten Einschränkungen des Kulturbetriebs so viel Zeit wie noch nie in ihrem Garten verbracht. "Es werden jetzt ja schon wieder Vorstellungen abgesagt, da...
Back To Top