Sonntag, 27 Sep 2020
Foto: obs/BMW Group
 1-2 Minuten Lesezeit  269 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Berlin (ots) - Auch beim diesjährigen "Staatsoper für alle"-Konzert kamen am 21. Juni wieder über 40.000 Besucher auf dem Berliner Bebelplatz zusammen und feierten Daniel Barenboim, die Staatskapelle Berlin, den Staatsopernchor und die Solistin Lisa Batiashvili. Der Eintritt war für die Zuhörer dank BMW Berlin wie immer kostenfrei.

empty alt
Foto: The White House / Public Domain (via Flickr)

Trumps Taschenspielertrick im Zollstreit mit China

Die Schauspielerin Martina Gedeck moderierte das Konzert vor einem komplett gefüllten Bebelplatz und dem für den Verkehr gesperrten Bereich Unter den Linden. Das Publikum erlebte mit Richard Wagners "Einzug der Gäste" aus Tannhäuser, Peter Tschaikowskys Violinkonzert D-Dur mit Lisa Batiashvili als Solistin und Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie ein mitreißendes Konzertprogramm. Die Ovationen des Publikums wurden von Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin mit Ludwig van Beethovens "Egmont-Ouvertüre" als Zugabe belohnt. Erstmals wurde das "Staatsoper für alle"-Konzert live auf ARTE übertragen und wurde per Livestream unter www.staatsoper-berlin.de von weltweit 40.000 Zuschauern im Netz verfolgt.

Peter van Binsbergen, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group: "Die großartige Atmosphäre auf dem Platz, der Musik-Genuss auf höchstem Niveau, das Live-Erlebnis unter freiem Himmel - all das macht 'Staatsoper für alle' zu einer Erfolgsgeschichte, auf die wir sehr stolz sind."

Bild Staatsoper für alle 2015

Die Reihe "Staatsoper für alle" fand in Berlin erstmals 2007 statt und ist inzwischen als Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt ein Magnet für viele Berliner und Gäste der Stadt. Die Kooperation der Staatsoper Unter den Linden mit BMW ist fester Bestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group und Teil einer Reihe von Open-Air-Konzerten, die die BMW Group auch in München mit der Bayerischen Staatsoper und in London mit dem London Symphony Orchestra veranstaltet.



Quelle: BMW


#mehrMagazin
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Back To Top