Mittwoch, 02 Dez 2020
Foto: Messe Berlin
 1-2 Minuten Lesezeit  280 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Berliner Streetdance Meisterschaft (Open Space) Premiere auf der Leitmesse für Jugendkultur am 4. und 5. Juli 2015

empty alt
Foto: Bryan Angelo / CC0 (via Unsplash)

Neuwaren und Retouren: Regierung will Warenvernichtung erschweren

Berlin, 28. Oktober 2014 – Zwei der beliebtesten Hauptstadt-Jugendevents kommen zusammen: Unter dem Motto „Zeig was du kannst, egal, wo du herkommst“ veranstaltet die YOU Berlin erstmals die Berliner Streetdance Meisterschaft (Open Space). Zur Hip-Hop Competition am 4. und 5. Juli 2015 werden bis zu 1.000 Tänzerinnen und Tänzer aus Berlin und anderen Bundesländern erwartet. Sie leben ihre Tanzleidenschaft aus und zeigen ihr kreatives Potenzial vor Tausenden von begeisterten Zuschauern.

Die Berliner Streetdance Meisterschaft findet 2015 bereits zum zwölften Mal statt. Organisator Asghar Pourkashani, der den Wettbewerb auch auf der YOU Berlin leiten wird, erklärt: „Obwohl die Tanzszenen im Hip-Hop in ihren Ausdrucksformen sehr vielfältig sind, verbindet sie eine gemeinsame Sprache. Die Competition bringt Tanzgemeinschaften aus Tanzschulen, Sportvereinen und der Urban Dance Community zusammen. Hip-Hop ist eine der wichtigsten Jugendkulturen, geprägt von interkulturellen Werten und sozialem Engagement. Wir stehen für ein friedliches Miteinander in der Kulturstadt Berlin. Bei uns zählen nicht Hautfarbe oder Status, sondern das Können und die Teamfähigkeit.“

Daniel Barkowski, Leiter der YOU Berlin, freut sich über das neue Highlight im Programm der Jugendmesse. „Die YOU Berlin engagiert sich seit Jahren für Toleranz und ein multikulturelles Zusammenleben. Die Grundideen des Hip-Hop sind Respekt, die Liebe zur künstlerischen Freiheit und zum freien Ausdruck der Persönlichkeit. Deshalb passt die Berliner Streetdance Meisterschaft perfekt hierher. Die Bühne der Veranstaltung auf der YOU Berlin soll eine Plattform für Respekt, Vielfalt und Integration sein.“

Mehr Infos zur YOU unter www.you.de, www.facebook.com/you.messe, blog.you.de, http://instagram.com/you.berlin# und http://twitter.com/youberlin.

#mehrMagazin
Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt.
Foto: Erich Westendarp

Nachhaltige Wasserstoffinfrastruktur gelingt nur mit Ausbau der Erneuerbaren

Der Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland kann nach Auffassung von EWE-Chef Stefan Dohler nur gelingen, wenn gleichzeitig Erneuerbare ausgebaut werden. Das sagte Dohler...
Back To Top