Jörg Kachelmann
Jörg Kachelmann Foto: MDR/Kirsten Nijhof
 1-2 Minuten Lesezeit  276 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Jörg Kachelmann kehrt am 3. Juli für einen Tag als Wettermoderator im MDR zurück. Zum Start in die mitteldeutschen Sommerferien gibt es im MDR einen einmaligen "Wettertag" - unter anderem mit dem besonderen Urlaubs-Reisewetter bei "MDR um 4".

Armin Laschet
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Laschets Coup im CDU-Machtkampf

Kachelmann enttarnt nicht nur das Märchen von der Mittagshitze, sondern "sein" Radar weiß auch wo Regen, Gewitter, Hagel und Wirbelstürme drohen. Jetzt ist der "Wetterguru" Jörg Kachelmann für einen Tag zurück als Wettermoderator beim MDR. Für den "Riverboat"-Moderator geht mit dem "Wettertag" im MDR "ein langersehnter Wunsch in Erfüllung, ganz selbstbestimmt ein letztes Mal die MDR-Zuschauerinnen und -Zuschauer über die aktuellen Wetteraussichten auch in den schönsten Reiseländern zu informieren."

"Wetter ist regelmäßig Top-Thema in allen MDR-Angeboten - gerade jetzt im Sommer und vor den Ferien. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Jörg Kachelmann als einer der bekanntesten und beliebtesten Wetterexperten Deutschlands für den MDR-'Wettertag' noch einmal bei uns als Wettermoderator aktiv wird", so Wolf-Dieter Jacobi, Programmdirektor des MDR.

Der MDR-"Wettertag" mit Jörg Kachelmann startet am 3. Juli bereits ab 7.00 Uhr mit aktuellen Live-"Wettertalks" bei MDR AKTUELL im Radio. Bei MDR AKTUELL im Web geht es ergänzend u.a. auch um Klimafragen für Mitteldeutschland. Auf der Antenne zu hören ist Jörg Kachelmann auch bei MDR JUMP und MDR KULTUR. Am Nachmittag wird der Wetterexperte ab 16.00 Uhr zu Gast bei "MDR um 4" im MDR-Fernsehen sein. Neben "Live-Wetter" und einem ausführlichen Ausblick auf das Wetter in den Urlaubsregionen wird Jörg Kachelmann ab 16.30 Uhr bei "Gäste zum Kaffee" mit René Kindermann und den Zuschauerinnen und Zuschauern des MDR ausführlich über seine Wetterleidenschaft plaudern.



Quelle: ots/MDR
#mehrMagazin
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Back To Top