Donnerstag, 26 Nov 2020
Foto: obs/ProSieben Television GmbH/Martin_Ehleben
 1-2 Minuten Lesezeit  261 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Sechsmal nominiert, fünfmal mit Pokerface die Konkurrenz beklatscht - kann Leonardo DiCaprio bei den OSCARS® in diesem Jahr endlich ein Siegerlächeln strahlen lassen?

empty alt
Foto: stux / CC0 de (via Pixabay)

Mobilfunk im ländlichen Raum - Bisher nur Versprechungen

Ganz Hollywood fiebert dem magischen Moment entgegen, wenn der Laudator den Umschlag in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" öffnet: "And the OSCAR® goes to..." Nimmt Leo den Goldjungen für seine Rolle in "The Revenant" endlich mit nach Hause oder geht das Warten in die nächste Runde? ProSieben überträgt den Krimi um den wichtigsten Filmpreis der Welt am Sonntag, 28. Februar 2016, ab 23:00 Uhr live aus dem Dolby Theatre in Hollywood / LA. Und noch einer zittert schon jetzt bei dem Gedanken an den großen Abend. Überraschungs-Anwärter Sylvester Stallone, nominiert in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle im "Rocky"-Sequel "Creed", gesteht gegenüber dem ProSieben-Magazin "red!": "Ich bin extrem aufgeregt, weil mir das noch nie zuvor passiert ist. Das ist jetzt ein unerwarteter neuer Höhepunkt in meinem Leben!"

Annemarie Carpendale moderiert ab 23:00 Uhr live aus Hollywood den "OSCAR®-Countdown - Die größten Hollywood-Momente". Vor dem Dolby Theatre fängt sie die Vorfreude auf die Verleihung ein und zeigt ganz persönliche OSCAR®-Geschichten der Schauspieler. Ab 0:30 Uhr trifft sie die Weltstars dann live vor der großen Gala am roten Teppich der ANNUAL ACADEMY AWARDS®. Zum ersten Mal mit dabei: Viviane Geppert und Michael Michalsky. Die neue ProSieben-Moderatorin und der Designer und "Germany's next Topmodel"-Juror übernehmen in diesem Jahr den Fashion- und Style-Check beim wichtigsten Filmpreis des Jahres. Welche Filmdiva strahlt in der glamourösesten Robe? Welches Outfit geht gar nicht?



Quelle: ots/ProSieben


#mehrMagazin
Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt.
Foto: Erich Westendarp

Nachhaltige Wasserstoffinfrastruktur gelingt nur mit Ausbau der Erneuerbaren

Der Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland kann nach Auffassung von EWE-Chef Stefan Dohler nur gelingen, wenn gleichzeitig Erneuerbare ausgebaut werden. Das sagte Dohler...
Back To Top