Dienstag, 22 Sep 2020
Foto: Skitterphoto / pixabay (CC)
 2-3 Minuten Lesezeit  424 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Milch gegen Mehltau, Rainfarn gegen Läuse oder Niemöl gegen Gemüsefliegen - wo andere die Giftspritze einsetzen würden, empfiehlt Pflanzenarzt Rene Wadas biologische Mittel.

empty alt
Foto: Peter Stanic / CC0 (via Pixabay)

Hartz-IV-Sanktionen: Im Zweifel gegen Menschen

NDR Moderatorin Laura Lange präsentiert in der neuen Sendung "gärtnern natürlich" Hausbesuche mit dem Pflanzenarzt und zeigt seine Problemlösungen. Mit Rene Wadas besucht sie norddeutsche Gartenbesitzer, die ratlos sind - und der Fachmann hilft weiter.

Egal ob in großen Bauerngärten, kleinen Gemüsebeeten, Schrebergärten oder auf den Dachterrassen und Balkonen der Stadt - immer mehr Menschen entdecken die Lust an der Natur und den grünen Oasen ihrer Umgebung. Dabei blüht und gedeiht längst nicht immer alles so, wie es die vielen Gartenmärkte und -fachzeitschriften abbilden.

Stattdessen tummeln sich auf den Obstbäumen kleine Läuse, Rosenblätter sind entweder rostbraun vertrocknet oder von einer mehlig weißen Schicht überzogen. Wenn Schädlinge, Ungeziefer und Krankheiten den grünen Lieblingen der Gartenbesitzer zu schaffen machen, dann kommt Pflanzenarzt Rene Wadas zum Hausbesuch. Sein Motto: natürlich gärtnern. In seiner grünen Arzttasche findet er fast immer eine biologische und naturnahe Lösung, ganz ohne Gift und Chemie. Auch die richtige Bodenbeschaffenheit, der Lichteinfall oder das Pflanzenarrangement spielen für die Gesundheit der Pflanzen eine wichtige Rolle. Moderatorin Laura Lange stellt die Gärten und deren Besitzer vor und fasst die konkreten Tipps zusammen, die auf jeden Garten anwendbar sind.

Das TV-Magazin "gärtnern natürlich - Hausbesuch vom Pflanzenarzt" gibt in sechs Folgen auf innovative, informative und unterhaltsame Weise Einblicke und Orientierung in die grenzenlose, vielfältige und komplexe Welt der Gärten und der Natur.

In der ersten Folge fahren Pflanzenarzt Rene Wadas und Moderatorin Laura Lange ins Harzvorland. Hier gestaltet das Ehepaar Wiegmann den Nutzgarten der Eltern seit fünf Jahren zu einem modernen Ziergarten um. Dabei scheint einigen Pflanzen der neue Standort nicht gut zu bekommen: Die Äste des Familien-Ahorns verfärben sich und sterben nach und nach ab. Auch beim starken Läusebefall der Obstbäume und dem verschlammten Teich ist der Rat des Pflanzenarztes gefragt.

Mitten in der Innenstadt von Hannover wartet der nächste Fall auf Rene Wadas und Laura Lange. Die Dachterrasse von Herrn Dahle und Frau Hölzchen wurde zwar mit viel Liebe zum Detail angelegt, aber Wein, Oleander und Hortensien fühlen sich in den Kübeln nicht so richtig wohl. Auch die Petersilie kümmert in der selbstgebauten Kräuterspirale dahin. Schnittlauch und Majoran dagegen haben sich längst über die gesamte Fläche ausgebreitet.

Bei seinen Hausbesuchen stellt Pflanzenarzt Rene Wadas eine Diagnose und kennt auch die richtige Therapie für seine grünen Patienten.

Sendetermin erste Folge: Samstag, 4. Juli 2015 um 17.35 Uhr im NDR Fernsehen

Weitere Folgen: 11. und 18. Juli 2015 und 5.,12. und 19. September 2015

#mehrMagazin
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Back To Top