Pferd und Wolle gehen mit Emma (Matilda Hemminger) auf eine abenteuerliche Zeitreise.
Pferd und Wolle gehen mit Emma (Matilda Hemminger) auf eine abenteuerliche Zeitreise. Bild: NDR/Thorsten Jander" (S2+)
 1-2 Minuten Lesezeit  203 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Auf in die Vergangenheit! Am Dienstag, 17. Mai, starten in Hamburg die Dreharbeiten zu "Die Zeitmaschine", einem neuen Fernsehfilm für Kinder mit den Sesamstraßen-Helden Wolle und Pferd. An ihrer Seite spielen unter anderem Dieter Hallervorden, Bülent Ceylan, Torsten Hammann und Johanna Gehlen.

Wer die Schuld für den Streik einfach nur bei der GDL sieht, ist kurzsichtig.
Foto: Didgeman

Bahnstreik: Die Politik ist schuld

Wolle und Pferd wollen dem Mädchen Emma (gespielt von Matilda Hemminger) und ihrem Opa (Dieter Hallervorden) helfen. Emma soll nach dem Willen der Jugendamtsmitarbeiterin Verena Winkel (Johanna Gehlen) in ein Kinderheim kommen. Das gilt es natürlich zu verhindern! Mit Hilfe einer Zeitmaschine reisen Emma, Wolle und Pferd durch die Vergangenheit und es beginnt ein spannendes Abenteuer.

Der 60-minütige Fernsehfilm wird in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein gedreht. Das Oldenburger Wallmuseum wird dafür zum Schauplatz einer Wikingerepisode. Hier hat Thorsten Hamman als Anführer der Wikingerbande seinen Auftritt. Im südlichen Hamburg entsteht für den Dreh ein Indianerdorf in dem Bülent Ceylan den Häuptling spielt. Auch die mittelalterlichen Gassen von Lüneburg dienen Wolle und Pferd als Kulisse für ihre Abenteuer. Dort treffen sie Matthias Bundschuh, der einen Dichter des frühen 18. Jahrhunderts spielt.

Der Film "Sesamstraße präsentiert: Die Zeitmaschine" wird voraussichtlich Ostern 2017 als Sonderprogramm im KiKA zu sehen sein. Die Redaktion im NDR haben Holger Hermesmeyer und Birgit Ponten.



Quelle: NDR


#mehrMagazin
Auf die Ära der Kanzlerin Merkel schaut der ehemalige Thomaner-Chorsänger mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Foto: JCS / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Ich weine manchmal, wenn ich die SPD betrachte

"Die Prinzen"-Sänger Sebastian Krumbiegel hadert derzeit etwas mit der SPD. "Ich bin ein alter sozialdemokratisch sozialisierter Mensch. Deswegen weine und verzweifle ich manchmal, wenn ich die SPD...
Juso-Chefin Jessica Rosenthal verteidigte den Spot. "Es ist völlig richtig, die Rolle von Herrn Liminski massiv zu kritisieren".
Foto: Dmitriy Gutarev

Deutsche Bischofskonferenz nennt SPD-Werbespot "unangemessen"

Die Deutsche Bischofskonferenz hat den Wahlspot der SPD kritisiert, der den katholischen Glauben eines Mitarbeiters von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) thematisiert. Der "Umgang mit der...
Der Star-Pianist wollte eigentlich Feuerwehrmann werden - Abschied von Twitter und Engagement im Wahlkampf geplant
Foto: Hubert Burda Media / CC BY-NC-SA 2.0 (via Flickr)

Igor Levit: Jüdische Identität wurde mir erst in Deutschland bewusst

Igor Levit (34) hat sich erst als Erwachsener in Deutschland mit seiner jüdischen Herkunft befasst. "Als Kind, als Jugendlicher und als ganz, ganz früher Erwachsener war ich mir keiner jüdischen...
Immerhin darf angenommen werden, dass Cyberversicherer auch über einiges an IT-Sicherheits-Know-how im eigenen Haus verfügen.
Foto: Fábio Lucas

Die doppelte Cybergefahr

Die Haftpflichtkasse aus Roßdorf in der Nähe von Darmstadt ist mit rund 200 Mill. Euro Beitragsvolumen ein kleines Licht im Multimilliardenmarkt der deutschen Versicherungswirtschaft. Seit Mitte...
Es sei dies der letzte Wahlkampf, den er für die CDU bestreiten werde. "Meine Verpflichtungen werde ich selbstverständlich einhalten, aber das war's dann!"
Foto: Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE (via Wikimedia Commons)

Wolfgang Bosbach will keinen Wahlkampf mehr für die CDU machen - "Das war's dann" - Reaktion auf Kritik an Auftritt mit Hans-Georg Maaßen

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach beendet die Unterstützung für Wahlkämpfe seiner Partei. Er reagiert damit auf die Kritik an einem Auftritt mit dem ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten...
Zu seinem aktuellen Werk "Doch das Böse gibt es nicht" erklärte er: "In diesem Fall habe ich etwas anderes gemacht und den Film in Episoden unterteilt, weil man im Iran für Kurzfilme viel leichter Drehgenehmigungen bekommt.
Foto: Ipadakam / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Berlinale-Sieger Rasoulof hat die iranische Zensur mit Bluffs ausgetrickst

Berlinale-Sieger Mohammad Rasoulof greift im Ringen mit der Zensur seiner Heimat Iran zu Tricks. "Natürlich helfen die technischen Möglichkeiten, die Zensur zu umgehen, man kann zum Beispiel mit...
Die Pandemie hat für Piet Smiet konkrete Mängel offengelegt, "zum Beispiel der digitale Zustand unserer Schulen". Zudem sei Arbeitgebern aufgefallen, dass das Homeoffice eine valide Option ist.
Foto: Tomasz Niemiec / CC BY-ND 2.0 (via Wikimedia Flickr)

Youtuber Piet Smiet: "Wir waren sehr dumm"

Gaming-Star Piet Smiet bereut seine rüde Sprache in früheren Videos. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Youtuber, er schäme sich für die Grölerei in manchen Sequenzen. "Was wir uns da, wenn...
Back To Top