Freitag, 22 Jan 2021
Foto: ots/PRNewswire
 1-2 Minuten Lesezeit  324 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Das neue Smartphone des Sozialunternehmens verfügt über eine richtungsweisende modulare Bauweise für eine längere Lebensdauer und einfache Reparierbarkeit.

Erntehelfer werden in Gruppen von mehr als 40 Personen in jeweils einem Anhänger vom Hof zu den Feldern transportiert.
Foto: Gerhard Gellinger

Lücken beim Corona-Schutz für Erntehelfer

Heute veröffentlichte Fairphone die ersten Bilder des neuen Smartphone-Designs und läutet damit den offiziellen Start des mit Spannung erwarteten Fairphone 2 ein. Dies ist das zweite Modell des niederländischen Unternehmens, welches durch die Produktion seiner Telefone eine fairere Lieferkette für Elektronik schaffen will.

Seit der Gründung im Jahr 2013 hat Fairphone 60.000 Geräte an Kunden verkauft, die mit ihren Kaufentscheidungen einen Beitrag zu einer faireren Wirtschaft leisten wollen. Dadurch konnte Fairphone positiv auf viele Bereiche in der Wertschöpfungskette einwirken, wie dem Bergbau, Design, Produktion und Lebenszyklus.

Ausserdem zeigt Fairphone, dass Rentabilität und soziale Werte vereinbar sind und man so gängige Geschäftsmethoden positiv beeinflussen kann. Dank der ersten Verkaufserfolge und der Unterstützung seiner Community, ist Fairphone nun bereit, mit der Entwicklung eines eigenen Designs noch grössere Wirkung zu erzielen.

Mehr Fairness durch eigenes Design

Mit Fairphone 2 werden existierende Initiativen, wie zum Beispiel die Beschaffung von konfliktfreien Metallen aus der DR Kongo und die Finanzierung eines zweiten Sozialfonds in China, vertieft.

2014 hat Fairphone die strategisch wichtige Entscheidung getroffen, seinen Fairness-Zielen mit einem eigenen Design noch näher zu kommen. Dieses Designkonzept bietet Fairphone einen besseren Einblick in die eigene Lieferkette, erhöhte Transparenz und neue Möglichkeiten für positive soziale Wirkung.

Zusätzlich erlaubt die Eigengestaltung des Designs, insbesondere die Lebensdauer des Produktes durch die wegweisende modulare Bauweise zu verlängern und ein Gefühl der Eigenverantwortung beim Nutzer zu erzeugen.

Verbesserte Langlebigkeit und Nutzerkontrolle im Fokus

Das Fairphone 2 bringt Innovationen, welche die Lebensspanne des Telefons verlängern. Neben dem Full HD 5 Zoll Display, der Qualcomm(R) Snapdragon(TM) 801 Plattform und der Dual-SIM-Funktion, verfügt die neuartige Telefonrückseite über eine integrierte Schutzhülle, die das Gerät ohne zusätzliche Aussenhülle schützt. Das Gerät lässt sich einfach öffnen, Nutzer können die Batterie entfernen, die unterschiedlichen "Schichten" des Telefons erkunden und defekte Bauteile selbst reparieren.



Quelle: Fairphone


#mehrMagazin
Der Coradia iLint ist weltweit der erste Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle betrieben wird, die elektrische Energie für den Antrieb erzeugt.
Foto: Erich Westendarp

Nachhaltige Wasserstoffinfrastruktur gelingt nur mit Ausbau der Erneuerbaren

Der Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland kann nach Auffassung von EWE-Chef Stefan Dohler nur gelingen, wenn gleichzeitig Erneuerbare ausgebaut werden. Das sagte Dohler...
Back To Top