Foto: Tracy Apps / Flickr (CC)
 1 Minute Lesezeit  195 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Bei der "tageszeitung" (taz) sollen mithilfe eines so genannten Keyloggers hausintern Daten von Redaktionscomputern abgegriffen worden sein. Mit einem Keylogger können sämtliche Tastatureingaben an einem Rechner aufgezeichnet werden.

Die Beschäftigten der Veranstaltungsbranche und in ihrer Existenz bedrohte Cafés und Läden bräuchten Verlässlichkeit und Sicherheit über den November hinaus, sagte Göring-Eckardt weiter.
Foto: Harald Krichel / CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Göring-Eckardt macht Druck bei Novemberhilfen

taz-Chefredakteur Andreas Rüttenauer bestätigte gegenüber dem NDR Medienmagazin "Zapp" den Verdacht, sagte aber nicht, wer das getan haben soll. Rüttenauer sprach von "einem Mitarbeiter". Nach "Zapp"-Informationen steht offenbar der Journalist Sebastian Heiser im Mittelpunkt. Er hatte in dieser Woche mit schweren Vorwürfen gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" von sich reden gemacht. Laut Rüttenauer findet am kommenden Montag (23. Februar) eine taz-interne Anhörung statt, zu der der beschuldigte Mitarbeiter eingeladen ist.

"Zapp" hat versucht, den Journalisten Sebastian Heiser zu erreichen. Dies gelang aber weder telefonisch noch unter seiner E-Mail-Adresse bei der "tageszeitung". Das System meldet als Antwort "User unknown".

Sebastian Heiser hatte bundesweit Aufmerksamkeit erregt, weil er auf seinem privaten Blog heiserstimme.wordpress.com Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber "Süddeutsche Zeitung" erhoben hatte. Der "Süddeutschen Zeitung" warf er unter anderem vor, Schleichwerbung für Steuerhinterziehung veröffentlicht zu haben. Seine Anschuldigungen untermauerte er mit verdeckten Tonaufzeichnungen aus Redaktionskonferenzen und Einzelgesprächen, die er ebenfalls auf seinem Blog veröffentlichte. Rechtsexperten halten dieses Vorgehen für juristisch fragwürdig.

Quelle: NDR


#mehrNachrichten
Bislang verfestigen die jüngsten Konjunkturindikatoren das Bild einer zweigeteilten deutschen Wirtschaft.
Foto: Cameron Venti

Achterbahn Konjunktur

Bergauf, bergab, dann geht es in die eine Richtung, gefolgt von der Kurve in die entgegengesetzte. Einer solchen Achterbahnfahrt gleicht die Konjunkturbetrachtung, seit sich das Coronavirus von...
Einer möglichen Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP steht Lindner skeptisch gegenüber.
Foto: INSM / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Lindner setzt auf "Modernisierungskoalition" mit seiner FDP

FDP-Chef Christian Lindner sieht nach der Kür der Kanzlerkandidaten von Grünen und Union gute Chancen für seine Partei, in einer nächsten Bundesregierung mitzuregieren. "Armin Laschet haben wir als...
Deutschland hat sich bei den Militärausgaben auf den siebten Platz in der Welt hochgekämpft - und ist stolz darauf.
Foto: Stephen Leonardi

Ernstfall: Wettrüsten der Großmächte

Von wegen Krise: Der Rüstungswettlauf hat trotz Pandemie Konjunktur, die weltweiten Ausgaben haben bereits wieder eine Höhe wie im ersten Kalten Krieg erreicht. Parallel dazu herrscht zwischen den...
Es brauche nun "klare Kriterien dafür, wann für wen die Freiheit zurückkehren kann", betonte der SPD-Fraktionsvorsitzende.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Mützenich attackiert Baerbock, will Freiheit für Geimpfte und das Zwei-Prozent-Ziel der Nato muss weg

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat eine rasche Aufhebung der Corona-Beschränkungen für Geimpfte gefordert. "Das muss zügig kommen, denn wir sollten uns die Entscheidung darüber nicht von den...
Laut einem ARD-Bericht wird Amazon-Mitarbeitern verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen.
Foto: Medien-gbr / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Grenzenlose Profitgier

Der DGB drängt darauf, die Gesundheit von Arbeitnehmern besser zu schützen, und nimmt dabei den Versandhändler Amazon ins Visier. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker...
Back To Top