Foto: blu-news.org / Flickr (CC)
 1-2 Minuten Lesezeit  298 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Ravensburg (ots) - Wenn nur ein Populist wie Horst Seehofer die richtigen Fragen stellt, dann stimmt etwas nicht mit unserer politischen Kultur. Während viele Deutsche im Flüchtlings-Willkommens-Glück zu schwelgen scheinen, äußert der mit dem rechten Rand kokettierende bayerische Ministerpräsident Zweifel. Warum tun die anderen das nicht? Fürchten sie schlafende Hunde zu wecken, wenn sie fragen, ob wir das schaffen?

Da die Internetbranche aufgrund der Schwarmintelligenz, oder besser gesagt des Herdentriebs der Nutzer besonders zur Monopolisierung neigt, wird Corona den Einfluss dieser Konzerne noch stärken.
Foto: NordWood

Milliardengewinne der Tech-Riesen

Die deutsche Flüchtlingspolitik wird seit der Ankündigung der Bundeskanzlerin, die in Ungarn Festsitzenden könnten zu uns kommen, in aller Welt gepriesen. Die Deutschen erscheinen nicht mehr als die Hässlichen, die sie seit dem Zweiten Weltkrieg waren. So sehr sich die CDU und ihre Vorsitzende bisher um das Thema gedrückt haben, so unkritisch und naiv gehen sie jetzt mit der Flüchtlingsfrage um, selbst wenn nun Grenzkontrollen eingeführt werden. Merkel wirkt wie jemand, der zum ersten Mal ein Handy ausprobiert, nachdem alle anderen seit Jahren mit einem solchen Gerät hantiert haben. Jetzt probiert sie eben das Flüchtlingsthema aus. Dass aber die Bundesregierung monatelang die Bundesländer mit dem Problem alleingelassen hat, und viele Landesregierungen die Kommunen mit den zugeteilten Flüchtlingen alleine ließen, haben Ministerpräsidenten, Oberbürgermeister und Landräte nicht vergessen.

Genau in diese Kerbe haut Seehofer, wenn er und die Seinen sagen, es werde unmöglich, den Korken wieder auf die Flasche zu bekommen und man müsse über Risiken und Nebenwirkungen des Ansturms von Flüchtlingen sprechen. Dass die CSU aus durchsichtig populistischem Kalkül handelt, macht aber ihre Bemerkungen und Fragen nicht falsch.

Würden die CDU, die SPD und die Grünen, vielleicht noch Kirchen und Helferkreise so reden, überließen sie nicht Seehofer das Feld. Die Kümmerer in Politik und Gesellschaft müssen erkennen, dass es fatal wäre, wenn nur die Seehofers der Republik die richtigen Fragen stellen, während der Rest aus Sorge vor einer hitzigen Debatte schweigt.

Leitartikel zu Seehofer und Flüchtlingspolitik



Quelle: Schwäbische Zeitung


#mehrNachrichten
Einer möglichen Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP steht Lindner skeptisch gegenüber.
Foto: INSM / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Lindner setzt auf "Modernisierungskoalition" mit seiner FDP

FDP-Chef Christian Lindner sieht nach der Kür der Kanzlerkandidaten von Grünen und Union gute Chancen für seine Partei, in einer nächsten Bundesregierung mitzuregieren. "Armin Laschet haben wir als...
Laut einem ARD-Bericht wird Amazon-Mitarbeitern verwehrt, sich mit einer FFP2-Maske zu schützen.
Foto: Medien-gbr / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Grenzenlose Profitgier

Der DGB drängt darauf, die Gesundheit von Arbeitnehmern besser zu schützen, und nimmt dabei den Versandhändler Amazon ins Visier. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker...
Die Urteile in den Rechtssachen Apple und Amazon zeigen, dass das Wettbewerbsrecht nur bedingt taugt.
Foto: Steve Morgan / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Urteil über Amazons Steuerdeals: Rechtens, nicht gerecht

Erst Apple, nun Amazon: Erneut erleiden Europas Wettbewerbshüter eine krachende Niederlage vor Gericht. Weil die Konzerne mehr als zweifelhafte Steuerdeals mit Irland und Luxemburg ausgehandelt...
Bislang verfestigen die jüngsten Konjunkturindikatoren das Bild einer zweigeteilten deutschen Wirtschaft.
Foto: Cameron Venti

Achterbahn Konjunktur

Bergauf, bergab, dann geht es in die eine Richtung, gefolgt von der Kurve in die entgegengesetzte. Einer solchen Achterbahnfahrt gleicht die Konjunkturbetrachtung, seit sich das Coronavirus von...
Es brauche nun "klare Kriterien dafür, wann für wen die Freiheit zurückkehren kann", betonte der SPD-Fraktionsvorsitzende.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Mützenich attackiert Baerbock, will Freiheit für Geimpfte und das Zwei-Prozent-Ziel der Nato muss weg

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat eine rasche Aufhebung der Corona-Beschränkungen für Geimpfte gefordert. "Das muss zügig kommen, denn wir sollten uns die Entscheidung darüber nicht von den...
"Bürgermeister daran messen, was er real leistet" - Linken-Politikerin greift SPD-Chefin Esken scharf an - Neben Kritik auch Lob für "Querdenker"
Foto: DIE LINKE / CC BY 2.0 (via Flickr)

Wagenknecht verteidigt Palmer und ist offen für Koalition mit den Grünen

Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht hat den umstrittenen Tübinger Bürgermeister Boris Palmer gegen den Vorwurf in Schutz genommen, ein Rassist zu sein. Wagenknecht sagte der "Neuen Osnabrücker...
Deutschland hat sich bei den Militärausgaben auf den siebten Platz in der Welt hochgekämpft - und ist stolz darauf.
Foto: Stephen Leonardi

Ernstfall: Wettrüsten der Großmächte

Von wegen Krise: Der Rüstungswettlauf hat trotz Pandemie Konjunktur, die weltweiten Ausgaben haben bereits wieder eine Höhe wie im ersten Kalten Krieg erreicht. Parallel dazu herrscht zwischen den...
Back To Top