Foto: obs/ADAC/Cornelis Gollhardt
 1-2 Minuten Lesezeit  345 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Die Fahrt mit dem Auto in den Sommerurlaub dürfte in diesem Jahr zäher und schleppender voran gehen als im vergangenen Sommer. Laut ADAC sind derzeit auf den deutschen Autobahnen 575 Baustellen eingerichtet - 32 Prozent mehr als im Juni 2015.

Die Gesamtlänge der Baustellen beträgt etwa 1000 Kilometer. Im Vorjahr waren es 740 Kilometer. Der ADAC rechnet daher mit einer deutlichen Zunahme der Staus während des Reiseverkehrs. Besonders lange Baustellen gibt es auf der

- A9 Nürnberg - München, zwischen Langenbruck und Allershausen (18,2 km)
- A9 Nürnberg - Berlin zwischen Tankstelle Köckern und Dessau-Ost (15,7 km)
- A8 München - Stuttgart, zwischen Ulm-West und Merklingen (14,9 km)
- A7 Würzburg - Ulm, zwischen Marktbreit und Bad Windsheim (14,9 km)
- A10 Südlicher Berliner Ring, Schönefelder Kreuz - Dreieck Potsdam zwischen Dreieck Nuthetal und Dreieck Potsdam (11,3 km).

Der ADAC macht darauf aufmerksam, dass in Baustellenbereichen die linken Fahrstreifen in der Regel deutlich verengt sind. Meist darf der linke Fahrstreifen nur von Fahrzeugen bis 2,1 Meter Breite befahren werden. Dabei gilt die Fahrzeugbreite einschließlich der beiden Außenspiegel. Da es in Baustellen immer wieder Unfälle zwischen nebeneinander fahrenden Autos gibt, sollte auf unnötige Überholmanöver verzichtet werden und versetzt gefahren werden, wo dies empfohlen wird.

Auf den Baustellen selbst sollte nach Empfehlung des ADAC möglichst rund um die Uhr, zumindest jedoch werktags (auch samstags) unter voller Ausnutzung des Tageslichts, gearbeitet werden. Dies trägt dazu bei, die Belastungen für den Verkehr zeitlich zu reduzieren (oder ggf. zu verkürzen).

Die intensive Bautätigkeit auf den Autobahnen ist die Folge der verstärkten Investitionen in die Straßeninfrastruktur. Gab der Bund im vergangenen Jahr noch 5,1 Milliarden Euro für Erhalt, Sanierung und Bau der Bundesfernstraßen aus, kletterte die Investitionssumme in diesem Jahr auf 6,2 Milliarden Euro. Bis 2018 sollen die Investitionen sogar auf 6,6 Milliarden Euro steigen. Nach Ansicht des ADAC sind die Baumaßnahmen für die Urlauber zwar ärgerlich, aber letztlich zwingend erforderlich. So stieg die Zahl der Staus in den vergangenen Jahren unter anderem deshalb, weil die Kapazitäten des Autobahnnetzes erschöpft waren, während gleichzeitig der Verkehr deutlich zugenommen hat.



Quelle: ots/ADAC


#mehrNachrichten
Bislang verfestigen die jüngsten Konjunkturindikatoren das Bild einer zweigeteilten deutschen Wirtschaft.
Foto: Cameron Venti

Achterbahn Konjunktur

Bergauf, bergab, dann geht es in die eine Richtung, gefolgt von der Kurve in die entgegengesetzte. Einer solchen Achterbahnfahrt gleicht die Konjunkturbetrachtung, seit sich das Coronavirus von...
Es brauche nun "klare Kriterien dafür, wann für wen die Freiheit zurückkehren kann", betonte der SPD-Fraktionsvorsitzende.
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Mützenich attackiert Baerbock, will Freiheit für Geimpfte und das Zwei-Prozent-Ziel der Nato muss weg

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat eine rasche Aufhebung der Corona-Beschränkungen für Geimpfte gefordert. "Das muss zügig kommen, denn wir sollten uns die Entscheidung darüber nicht von den...
Einer möglichen Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP steht Lindner skeptisch gegenüber.
Foto: INSM / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Lindner setzt auf "Modernisierungskoalition" mit seiner FDP

FDP-Chef Christian Lindner sieht nach der Kür der Kanzlerkandidaten von Grünen und Union gute Chancen für seine Partei, in einer nächsten Bundesregierung mitzuregieren. "Armin Laschet haben wir als...
Mittel- und langfristig braucht es einen neuen Anlauf im Friedensprozess.
Foto: Hosny Salah

Hamas muss sofort Weg für Waffenruhe freimachen

Der SPD-Außenpolitiker Nils Schmid blickt mit Sorge auf den Konflikt im Nahen Osten. Schmid sagte der "Heilbronner Stimme": "Die Hamas muss den Beschuss Israels sofort einstellen, und den Weg für...
Die Urteile in den Rechtssachen Apple und Amazon zeigen, dass das Wettbewerbsrecht nur bedingt taugt.
Foto: Steve Morgan / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Urteil über Amazons Steuerdeals: Rechtens, nicht gerecht

Erst Apple, nun Amazon: Erneut erleiden Europas Wettbewerbshüter eine krachende Niederlage vor Gericht. Weil die Konzerne mehr als zweifelhafte Steuerdeals mit Irland und Luxemburg ausgehandelt...
Natur- und Umweltschutz und eine echte sozial-ökologische Wende funktionieren nur dann, wenn alle Menschen mitgenommen und niemand zurückgelassen wird.

Klimaschutzgesetz darf soziale Fragen nicht ignorieren

Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands, mahnt die Bundesregierung, bei der Neufassung des Klimaschutzgesetzes die sozialen Aspekte nicht zu vergessen. Schneider...
Profitstreben und Pflege vertragen sich nicht gut. Gespart wird am Menschen.
Foto: Mufid Majnun

Ein krankes System: Die Pflege-Branche ist selbst ein Pflegefall

Mangel an Fachpersonal, mitunter niedrige Löhne und harte Arbeitsbedingungen - schon vor Corona waren die Probleme in der Pflege bekannt. Die Pandemie hat diese lange bekannten Probleme verschärft,...
Back To Top