#zeitfokus.

Mittwoch, 27 Mai 2020
Vorderfassade Wohnkomplex Brehmestr in Berlin Pankow
Vorderfassade Wohnkomplex Brehmestr in Berlin Pankow Foto: geo-en
 1-2 Minuten Lesezeit  289 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Das innovative Energiekonzept zur nachhaltigen Versorgung des Berliner Wohnprojekts "Himmel und Erde" wurde gestern Abend mit dem Preis "KlimaSchutzPartner des Jahres 2016" ausgezeichnet.

Wahlabend Thüringen: Bodo Ramelow (Die Linke), Mike Mohring (CDU), Björn Höcke (AfD), Thomas L. Kemmerich (FDP)
Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0

Zerstörungen, Angriffe, Polizeischutz: FDP klagt über Hass-Welle im ganzen Land

"Wir sind sehr stolz auf diesen Preis, denn das Projekt zeigt modellhaft, wie auch große Gebäude in einer Metropole wie Berlin kostengünstig mit erneuerbarer Wärme und Kälte versorgt werden können", freut sich Dr. Nikolaus Meyer, Geschäftsführer des Berliner Unternehmens Geo-En Technologies GmbH, das die Anlage plante und realisierte.

Für die 70 Wohnungen des Neubauprojekts in der Pankower Brehmestraße hat Geo-En eine GeoHybrid-Anlage entwickelt, die Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit gleichermaßen optimiert. Auf kluge Weise integriert sie erneuerbare Energie aus Geothermie und effiziente Kraft-Wärme-Kopplung in einer Gesamtlösung. Dieser intelligente Mix energiesparender Technologien habe die Jury überzeugt, hob Andrea Joras, Geschäftsführerin der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, in ihrer Laudatio hervor.

"Die GeoHybrid-Anlage halbiert nicht nur die klimaschädlichen CO2-Emissionen - sie reduziert auch dauerhaft die warmen Betriebskosten", erläutert Meyer. Rund 50 Prozent der sonst anfallenden Heizkosten würden die Bewohner sparen, so Meyer. 20 Erdwärmesonden machen die Energie aus der Erde zum Heizen und Kühlen nutzbar. Als zweiter Wärmeerzeuger dient ein Blockheizkraftwerk, das zugleich den Strom für die Wärmepumpen liefert. Der besondere Vorteil der Geothermie ist die Erdkälte. Sie sorgt im Sommer nahezu kostenlos für ein angenehm kühles Wohnklima. Damit die Geothermie über Jahrzehnte hinweg genutzt werden kann, wird sie im Sommer mit der Abwärme aus den Wohnungen und der Sonnenwärme aufgeladen. Dazu wurden auf dem Dach der Wohngebäude solarthermische Absorber installiert.

Der Preis der KlimaSchutzPartner wurde gestern Abend feierlich im Rahmen der Berliner Energietage verliehen. Mit der Auszeichnung werden jedes Jahr herausragende Klimaschutzprojekte in Berlin gewürdigt. Das Bündnis der KlimaSchutzPartner Berlin wird von zehn Kammern und Verbänden getragen.



Quelle: ots/Geo-En


#mehrNachrichten
Der Kampf gegen Corona ist so lange nicht gewonnen, wie er nicht weltweit erfolgreich ist.
Foto: Martin Sanchez

Global denken - lokal und flexibel handeln

Der Kampf gegen Corona ist so lange nicht gewonnen, wie er nicht weltweit erfolgreich ist. Da mutet es zunächst fremd an, wenn Deutschland den Weg nicht ins Globale, nicht ins Europäische, nicht ins...
Mindestpreise wären allerdings "nur eine Art Schamgrenze, damit tierische Produkte nicht unterhalb der Produktionskosten der Landwirte verkauft werden".
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Habeck verteidigt Forderung nach höheren Fleischpreisen

Grünen-Chef Robert Habeck hat seine Forderung nach höheren Fleischpreisen gegen Kritik verteidigt. Supermärkte entwerteten mit Dumpingpreisen für Fleisch oder Milch die Arbeit der Bauern und...
Die Zeit wird zeigen, ob dieser Grenzwert klug gewählt war.
Foto: Gerd Altmann

Grenzwert für neue Corona-Infektionen

Die von vielen ersehnten neuen, alten Freiheiten sind an eine Zahl geknüpft: Gibt es in einem Landkreis in sieben Tagen mehr als 50 neue Corona-Infektionen pro 100.000 Menschen, muss die Notbremse...
Gemeinsam mit einer Riege hochrangiger Purpurträger vom rechten Flügel befeuert Müller Verschwörungstheorien.
Foto: United Nations COVID-19 Response

Der Kardinal und das Virus

Wir lernen ständig dazu. Zuerst dachten wir, Covid-19 sei ein Virus, das es auf unsere Atemwege und Lungen abgesehen hat. Jetzt beginnen wir zu ahnen, dass das, was dieses Virus anrichten kann, viel...
Die Bedenken vor Überwachung sind groß.
Foto: Omni Matryx

Gefährliche Verschwörung

Nein, es wird nicht an einer Impfpflicht mit heimlicher Einpflanzung eines Überwachungs-Mikrochips gearbeitet, und das Coronavirus ist auch keine Erfindung des Staates zur Unterdrückung seiner...
Allerdings werden die Kontrollen zu den südlichen und süd-westlichen Nachbarn bis 15. Juni verlängert. Hier ist also noch Geduld gefragt.
Foto: Imre Tömösvári

Bitte mehr Plan als beim Schließen

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht zu Europas Binnengrenzen. Die Gute: Die europaweite Debatte über ein Ende der Grenzkontrollen ist in vollem Gang und es gibt kleine Fortschritte. So...
Unser Wohlstandsmodell entpuppt sich als verletzlich.
Foto: Justin Lim

Corona-Krise - Chance für Wirtschaft ohne Wachstum

Der Wirtschaftswissenschaftler Niko Paech sieht die Corona-Krise als Chance, eine Ökonomie ohne Wachstum und die damit verbundene Umweltzerstörung zu erreichen. "Die Corona-Krise deckt für mehr...
Back To Top