2 Min

Innovation City erreicht das Klima-Ziel

Foto: 3433396 / CC0 (via Max Pixel)

Umwelt
Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Innovation City erreicht das Klima-Ziel

.

Das Klima-Modellprojekt Innovation City in Bottrop ist auf die Zielgeraden. Im Oktober 2020 läuft die zehnjährige Pilotphase ab. Schon jetzt legt sich Geschäftsführer Burkhard Drescher (67) in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, digitale Sonntagsausgabe) fest: "Ich bin überzeugt davon, dass wir unser Ziel in Bottrop Ende 2020 erreichen: die Halbierung der CO2-Emissionen. Wir knacken das!" Drescher weiter: "Wenn eine Stadt mit Energie umgehen kann, dann Bottrop." In der Revier-Stadt wurde nach 150 Jahren mit dem Aus von Prosper Haniel Ende Dezember vergangenen Jahres die letzte Zeche geschlossen, somit sei der Wandel von der Kohlestadt zur Klimastadt im vollen Gange.

Zur Halbzeit - 2015 vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie erstellt - lautete die Prognose bereits: Die CO2-Abgase würden um 37,4 Prozent reduziert. Schon das wären allein im Pilotgebiet gut 100.000 Tonnen Treibhausgas weniger als beim Start - deutschlandweit einzigartig. Um die Herausforderung zu meistern, die alten Pütthäuser im Bestand energetisch zu sanieren, statt Muster-Ökosiedlungen auf der grünen Wiese zu errichten, hat jeder dritte Eigentümer im Stadtquartier die kostenlosen Energieberatungen und die Aussicht auf finanzielle Förderung in Anspruch genommen. Effekt: Stagniert die Modernisierungsrate bundesweit unter einem Prozent, liegt sie in der Revier-Stadt bei über drei Prozent. "Die Energiewende in Deutschland braucht einen pragmatischen und bürgernahen Ansatz", sagte Drescher unserer Redaktion. Inzwischen dient das Innovation City-Konzept für 20 Quartiere in 17 Ruhrgebietsstädten von Wesel bis Hamm als Referenz im Kampf gegen den klimaschädlichen Ausstoß von Kohlendioxid. Hier ließe sich demnach Strom einsparen, mit dem sich 123.000 Kühlschränke betreiben ließen. "Unsere Analysen und Vorschläge zeigen, wie viel Klima-Potenzial im Ruhrgebiet steckt."



Quelle: ots/Westdeutsche Allgemeine Zeitung
272 Wörter im Bericht.

Umwelt (Top 10)