Dienstag, 07 Jul 2020
Foto: Pexels / CC0 (via Pixabay)
 1-2 Minuten Lesezeit  292 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

„Ist das noch Handwerk?“ Unter diesem Titel startet derzeit eine Imagekampagne der Branche. Sie zeigt, wie modern und digital das Handwerk bereits ist. Mit Botschaftern, Social-Media-Aktivitäten und Events soll auch neuer Nachwuchs gewonnen werden. Ein wichtiger Schritt, denn im Handwerk konnte zuletzt jeder zehnte Ausbildungsplatz nicht besetzt werden.

Konkrete Ideen für den Unterricht gab es von Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) nicht.
Foto: Scott Webb

NRW lässt Lehrer und Schüler im Stich

Eine duale Ausbildung bietet sehr gute Beschäftigungs- und Karrierechancen. Dennoch entscheiden sich immer weniger Jugendliche für eine Ausbildung und nehmen lieber ein Studium auf. Besonders das Handwerk leidet unter Nachwuchsproblemen: Zuletzt konnten knapp 17.400 Ausbildungsstellen, also mehr als jeder zehnte der insgesamt 162.700 angebotenen Ausbildungsplätze, nicht besetzt werden.

Diese hohe Zahl ist umso alarmierender, als schon heute viele Gewerke zu den Berufen mit großem Fachkräftemangel gehören. Und diese Lücke wird mit jedem unbesetztem Ausbildungsplatz tendenziell größer – denn es gibt viel mehr offene Stellen für beruflich Qualifizierte als für Akademiker. Außerdem sind von den gemeldeten Stellen für Fachkräfte rund 80 Prozent nur schwer zu besetzen.

Eine Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach hat untersucht, was Jugendliche vom Berufsleben erwarten. Die Ergebnisse zeigen, dass die junge Generation die Digitalisierung positiv bewertet. Für knapp die Hälfte der Jugendlichen machen moderne Unternehmen die Attraktivität einer Branche aus. Wenn das Handwerk nun damit wirbt, wie modern und digital die heutigen Ausbildungsberufe sind, ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Das heißt aber auch, dass jedes einzelne Handwerksunternehmen selbst für einen nachhaltigen Imagewandel sorgen muss. Die Betriebe müssen mit Employer Branding eine starke Arbeitgebermarke aufbauen, um so als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Nur so können wieder mehr Jugendliche für das Handwerk gewonnen werden. Mit praxisnahen Tipps unterstützt das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) am Institut der deutschen Wirtschaft kleine und mittlere Unternehmen dabei, Fachkräfte und Auszubildende zu finden und langfristig zu binden.



Quelle: IW Köln


#mehrNachrichten
In der Tendenz lässt sich das heute schon ablesen: ESG-Investments kommen recht gut durch die Coronakrise.
Foto: AbsolutVision

Das "S" von ESG im Blick

Die Coronakrise hat für das Entstehen einer neuen Anleiheart gesorgt. Dabei handelt es sich um die sogenannten Covid-19-Response-Bonds oder kurz Covid-19-Bonds. Mit den Erlösen aus diesen Anleihen...
Die Koalition hat hier eine Kaufprämie durch die Hintertür auf den Weg gebracht - einen Porsche-Rabatt.
Foto: Ferran Cornellà / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Linke kritisieren Senkung der Mehrwertsteuer als "Porsche-Rabatt"

Die Linksfraktion im Bundestag kritisiert scharf die geplante Senkung der Mehrwertsteuer, die das Bundeskabinett an diesem Freitag auf einer außerplanmäßigen Sitzung beschließen will. Fraktionschef...
Freitag räumte Amthor ein: "Es war ein Fehler."
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Union wird zur Aufklärung im Fall Amthor gedrängt

Nach den Enthüllungen über die Nebentätigkeit des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor wächst der Druck auf die CDU, die Unionsfraktion und den Bundestag, den Fall genau zu untersuchen. Norman...
Diess habe - wegen der von Mitgliedern des Kontrollgremiums als Untergraben von Autorität aufgefassten Aussagen kurz vor dem Rauswurf gestanden, wird kolportiert.
Foto: Matti Blume / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Lähmende Führungskrise

Herbert Diess muss den Vorstandsvorsitz von Volkswagen Pkw Ende Juni nach fünf Jahren abgeben. Kurz vor der geplanten Markteinführung des für den gesamten VW-Konzern wichtigen Kompaktwagens ID3, der...
Bleibt die Kernfrage: Kann Söder überhaupt Kanzler?
Foto: Josef A. Preiselbauer

Der Reiz der Kanzlerkandidatur

Wenn nicht jetzt, dann vielleicht nie: Sollte auch nur im hintersten Gedankenstübchen von Ministerpräsident Markus Söder der Wunsch nach einer Kanzlerschaft herumspuken - und wer würde ernsthaft...
Dass es immer noch keinen Lockdown gibt, ist nicht nachvollziehbar.
Foto: Medakit Ltd

Das Corona-Rezept: Testen, testen, testen

Der Corona-Neuausbruch im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück führt uns allen unsanft vor Augen, wie wenig stabil die Situation in Deutschland ungeachtet der permanent sinkenden Neuinfektionszahlen...
Das Beispiel der Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig es ist, dass Unternehmen verantwortlich handeln und ihre globale Sorgfaltspflicht wahrnehmen.
Foto: Piqsels CC0

Bundesregierung will Kampf gegen Kinderarbeit zu Schwerpunkt der EU-Ratspräsidentschaft machen

Die Bundesregierung will den Kampf gegen Kinderarbeit und sexuelle Ausbeutung von Kindern zu einem Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft machen und in dieser Zeit die Grundlagen für ein...
Back To Top