Mittwoch, 08 Jul 2020
Foto: LenDog64 / Flickr (CC)
 2-3 Minuten Lesezeit  401 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Berlin, 20. November 2014 – Auf einer neugestalteten Sonderfläche in der proBier-Halle können sich alle Besucher der Internationalen Grünen Woche Berlin von der riesigen Bier- und Markenvielfalt überzeugen. Vom 16. bis 25. Januar werden in Halle 12 außerdem ganz neue Geschmackserlebnisse in Form von handwerklich gebrauten Craft-Bieren verköstigt. Mit dabei sind außerdem die Privatbrauerei Ernst, die Brauerei Max Leibinger, Paulaner, die Bergquell Brauerei Löbau, die Warsteiner Brauerei und andere. Es gibt eine Auswahl belgischer Biere, Informationen rund um den Brauprozess sowie Bierbrauanlagen für zu Hause.

Pedro Sánchez
Foto: European Parliament / CC BY 2.0 (via Flickr)

Wackeliges Fundament - Wahlerfolg von Sanchez in Spanien

Kalthopfung, Fassreifung oder Flaschengärung

Knapp über hundert Liter Bier genießt der Durchschnittsdeutsche laut Deutschem Brauer-Bund pro Jahr. Nach Kaffee ist der herbe Gerstensaft damit nach wie vor das zweitliebste, flüssige Genussmittel der Deutschen. Und ständig werden neue Wege genommen, um die Genussvielfalt noch zu erweitern. Ob Kalthopfung, Holzfassreifung oder Flaschengärung, ob Rückbesinnung auf alte Handwerkstechniken oder kreative Innovationen: Der Vielfalt sind kaum Grenzen gesetzt.

Innovative Biere – innovative Gläser

Der neueste Trend sind innovative Craft-Biere, die nicht auf Masse, sondern auf Klasse setzen. Mutig experimentieren Hersteller wie die Brauerei Lemke aus Berlin mit den enthaltenen Rohstoffen Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Das Ergebnis sind völlig neue Geschmackserlebnisse: fruchtig, blumig, würzig, bittersüß oder auch mit Kaffee, Vanille-, oder Schokonoten. Die größte Auswahl an Craft-Bieren präsentiert die Dérer Import GmbH, die über 200 Sorten aus den USA, Österreich und sogar aus Italien und Norwegen präsentiert. Damit sich die Aromen der Craft-Biere auch optimal entfalten können, bedarf es entsprechender Gläser. Während die klassische Tulpe zur Aromaentwicklung beim Pils gut geeignet ist, bedarf es zur Entfaltung komplexerer Aromen eher bauchiger Gläser, wie zum Beispiel des Teku-Pokals, denn nur olfaktorisch, also über den Geruchssinn, sind die vielfältigen Aromen wahrnehmbar.

Bier für Heim- und Hobbybrauer

Mit dem „Braumeister“ der Firma Speidel aus Baden-Württemberg wird für jeden echten Bierfan ein Traum wahr: Ab sofort kann jeder sein eigenes Lieblingsbier zu Hause brauen. In Kesseln von 20 bis 500 Litern Fassungsvermögen lässt sich grundsätzlich jede Biersorte herstellen: von Altbier über Berliner Weiße und Kölsch bis zum Zwickelbier. Alle Brauschritte finden in einem einzigen Gefäß statt und dank der patentierten Malzrohr-Technik wird die Bierwürze automatisch umgewälzt, sodass Heimbrauer nicht einmal umrühren müssen. Sie können sich darauf konzentrieren, ein Bier nach dem ganz eigenen Gusto zu kreieren.

Weitere Informationen:

Deutscher Brauer-Bund e. V.
Marc-Oliver Huhnholz
Telefon: +49 (0)30 209167 16
E-Mail: huhnholz@brauer-bund.de

#mehrNachrichten
Freitag räumte Amthor ein: "Es war ein Fehler."
Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Union wird zur Aufklärung im Fall Amthor gedrängt

Nach den Enthüllungen über die Nebentätigkeit des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor wächst der Druck auf die CDU, die Unionsfraktion und den Bundestag, den Fall genau zu untersuchen. Norman...
Diess habe - wegen der von Mitgliedern des Kontrollgremiums als Untergraben von Autorität aufgefassten Aussagen kurz vor dem Rauswurf gestanden, wird kolportiert.
Foto: Matti Blume / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Lähmende Führungskrise

Herbert Diess muss den Vorstandsvorsitz von Volkswagen Pkw Ende Juni nach fünf Jahren abgeben. Kurz vor der geplanten Markteinführung des für den gesamten VW-Konzern wichtigen Kompaktwagens ID3, der...
Natürlich ist der Kahlschlag im Warenhausgeschäft auch eine Folge der Corona-Krise.
Foto: Hans Günter Everhartz / CC BY 2.0 (via Flickr)

Ein schwarzer Tag für Karstadt Kaufhof

Man kann die Schließung von 63 Filialen und den Abbau von "nur" 6000 Arbeitsplätzen bei Galeria Karstadt Kaufhof als Erfolg feiern, weil die Arbeitnehmervertreter der Geschäftsführung mehr...
In der Tendenz lässt sich das heute schon ablesen: ESG-Investments kommen recht gut durch die Coronakrise.
Foto: AbsolutVision

Das "S" von ESG im Blick

Die Coronakrise hat für das Entstehen einer neuen Anleiheart gesorgt. Dabei handelt es sich um die sogenannten Covid-19-Response-Bonds oder kurz Covid-19-Bonds. Mit den Erlösen aus diesen Anleihen...
Bleibt die Kernfrage: Kann Söder überhaupt Kanzler?
Foto: Josef A. Preiselbauer

Der Reiz der Kanzlerkandidatur

Wenn nicht jetzt, dann vielleicht nie: Sollte auch nur im hintersten Gedankenstübchen von Ministerpräsident Markus Söder der Wunsch nach einer Kanzlerschaft herumspuken - und wer würde ernsthaft...
Hinter der Hausse am Aktienmarkt steht die Flutung der Finanzmärkte mit Liquidität.
Foto: Nationaal Archief / Public Domain (via Wikimedia Commons)

Der Gipfel des Absurden

Die Welt befindet sich in der schwersten Wirtschaftskrise seit den 1930er Jahren, aber die Aktienmärkte befinden sich in Jubelstimmung: Der US-Technologieindex Nasdaq Composite erreichte am Montag...
Die SPD-Vorsitzende Esken hatte in einem Zeitungsinterview einen "latenten Rassismus in den Reihen der Sicherheitskräfte" beklagt .
Foto: Bankenverband / CC BY-ND 2.0 (via Flickr)

Bundesjustizministerin sieht kein "strukturelles Rassismusproblem" bei Polizei

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Klagen der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken über einen "latenten Rassismus" in den Sicherheitskräften und den Ruf nach einer neuen Meldestelle...
Back To Top