Donnerstag, 06 Aug 2020
Foto: European Banking Authority
 1-2 Minuten Lesezeit  319 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Manch einer hat sich verwundert die Augen gerieben, dass die European Banking Authority (EBA) in ihrem Stresstest zur Lage der Großbanken auf ein Negativzinsszenario verzichtet. Dabei stehen diese Auswirkungen im Zentrum der Sorgen von Bankinvestoren. Ihnen hat es mit ein wenig Zeitverzögerung gedämmert, dass in diesem Zinsumfeld keine Bank, egal ob klein oder groß, gedeihen kann, da die operativen Erträge schrumpfen. Nicht von ungefähr wird der Sektor europäische Bankaktien in diesem Jahr besonders hart abgestraft. Die Institute selbst sehen sich gezwungen, neue Kostenprogramme aufzulegen oder bestehende zu verschärfen.

empty alt
Foto: pxhere / CC0

Saubere Elektromobilität ist ein Mythos

Wenn am Freitagabend die Ergebnisse des EBA-Stresstests feststehen, können sich die darin nicht erfassten kleineren und mittleren Banken Deutschlands ihrer eigenen Testaufgabe zuwenden. Denn Bundesbank und BaFin blasen zur mittlerweile dritten Niedrigzinsumfrage bei den von ihnen unmittelbar beaufsichtigten Kreditinstituten. Die stehen für rund ein Viertel des deutschen Bankenmarktes und gelten wegen ihres traditionell zinslastigen Geschäftsmodells als besonders gefährdet im Umfeld derzeitiger Geldpolitik. Nach dem Stresstest folgt somit ein Stresstest.

Das Niedrigzinsumfeld ist zwar keine neue Entwicklung, aber eine, die sich mit dem Auslaufen höherverzinslicher Anlagen plus der negativen Einlagenfazilität bei der Europäischen Zentralbank (EZB) zuspitzen könnte. Bei der letzten Abfrage Mitte 2015 ergab sich im Mittel eine Einbuße beim Vorsteuerergebnis um 25% bis 2019. Es ist nicht leicht, sich gegen einen solchen Ergebnisrückgang von rund 2 Mrd. Euro zu stemmen.

Immerhin signalisieren die letzten Bundesbank-Daten, dass die deutschen Institute dank ausgeweiteter Kreditvergabe beim Zinsüberschuss eine gewisse Kompensation erreichen konnten. Zudem sind Sparkassen und Volksbanken nicht taub für die Anregungen der Aufseher und haben ihr Provisionsgeschäft angekurbelt - nicht zuletzt durch Gebührenerhöhungen. Die Zeit kostenloser Konten sei vorbei, verkündete Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon im März. Zudem wird mit der Straffung des Filialnetzes nebst Aufbau digitaler Kanäle wie gewünscht das Geschäftsmodell einem Facelift unterzogen. Das Anzapfen neuer Ertragsquellen geschieht aber nicht über Nacht, und so dürften die Institute im nunmehr abzufragenden Zeitraum bis 2021 weiteren Handlungsbedarf aufgezeigt bekommen.



Quelle: ots/Börsen-Zeitung


#mehrNachrichten
Gregor Gysi
Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1990-1124-012 / Grubitzsch (geb. Raphael), Waltraud / CC BY-SA 3.0 DE

Ich hätte 1989 Nein sagen sollen, Politiker zu werden

Gregor Gysi führt seine Herzinfarkte auf den Stress und die Anfeindungen gegen ihn als Linken-Politiker zurück. "Hätte ich gewusst, was alles auf mich zukommt, hätte ich im Dezember 1989 Nein sagen...
Da die Internetbranche aufgrund der Schwarmintelligenz, oder besser gesagt des Herdentriebs der Nutzer besonders zur Monopolisierung neigt, wird Corona den Einfluss dieser Konzerne noch stärken.
Foto: NordWood

Milliardengewinne der Tech-Riesen

Auch das hat uns der Corona-Lockdown deutlich vor Augen geführt: Die Internetwirtschaft folgt ihren eigenen Gesetzen. Während viele Branchen im zweiten Quartal über extreme Umsatzeinbrüche klagten...
Europa muss auch sicherheitspolitisch einen Mehrwert produziert. Dies ist eine der großen Zukunftsaufgaben.

Akut einsturzgefährdet

Donald Trump spielt wieder die deutsche Karte. Man täusche sich nicht: Der US-Präsident mag zwar wie von allen guten Geistern verlassen durch die Corona-Krise irren, doch am sicheren Gespür für die...
Asperg, Deportation von Sinti und Roma
Foto: Bundesarchiv R 165 Bild-244-47 / CC BY-SA 3.0 DE

Zentralrat Deutscher Sinti und Roma warnt vor neuem Nationalismus

Vor dem Europäischen Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma an diesem Sonntag (2. August) hat der Zentralratsvorsitzende in Deutschland, Romani Rose, vor einem neuen Nationalismus in Europa gewarnt. In einem...
Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamten fordert externe Ombudsstellen
Foto: Gundula Vogel

Rechtsextremismus in der Polizei

Genau zwei Jahre nach der ersten Drohmail mit dem Absender "NSU 2.0" an die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz haben die Ermittler noch keinen Durchbruch erzielt. Am Nachdruck bei der...
Die Bundesregierung hat Angst vor der Macht der Kommunen.
Foto: Michael Lucan / CC-BY-SA 3.0 de (via Wikimedia Commons)

Seehofers Blockaden

Horst Seehofer hat Berlin nun offiziell das dort beschlossene Landesaufnahmeprogramm für 300 notleidende Geflüchtete, die in griechischen Elendslagern festsitzen, verboten. Der Mann, der Kreuze in...
Die Erhöhung von Kindergeld und Kinderfreibetrag nützt denen am wenigsten, die sie am dringendsten brauchen
Foto: Rosa Luxemburg-Stiftung / CC BY 2.0 (via Flickr)

Anrechnung des Kindergeldes auf Hartz IV stoppen

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, hat die Pläne der Bundesregierung kritisiert, das Kindergeld und den Kinderfreibetrag ab 1. Januar 2021 zu erhöhen, und die Forderung nach einer...
Back To Top