Pilotenstreik: Auf dem Flughafen Köln/Bonn fallen 40 Germanwings-Flüge aus

Foto: Dirk Vorderstraße / Flickr (CC)

Wirtschaft
Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Wegen des angekündigten Pilotenstreiks werden am Köln Bonn Airport in den kommenden beiden Tagen zahlreiche Flüge von Germanwings gestrichen.

Die Airline hat für den morgigen Donnerstag einen Sonderflugplan auf www.germanwings.com veröffentlicht. Danach finden in Köln/Bonn 44 von 84 planmäßigen Starts und Landungen statt, 40 wurden gestrichen. Die Zahl der von diesen Ausfällen betroffenen Passagiere schätzt der Flughafen auf etwa 3.600. Den Sonderflugplan für Freitag, an dem 100 Germanwings-Flüge auf dem regulären Flugplan stehen, will die Airline am heutigen Abend veröffentlichen.

Der Airport rät allen Fluggästen der Airline, sich rechtzeitig vor Reisebeginn auf deren Website über den aktuellen Flugstatus zu informieren. Dort finden Germanwings-Passagiere auch Informationen zu den Themen Umbuchen und Stornieren.

Der reguläre Flugplan des Köln Bonn Airport sieht für den morgigen Donnerstag insgesamt 176 und für den Freitag 197 Flüge vor.

Die Flüge anderer Airlines sind nicht betroffen. Der Flughafen Köln/Bonn bedauert die aus dem Streik resultierenden Unannehmlichkeiten für die Fluggäste.

Quelle: Flughafen Köln/Bonn


Wirtschaft (Top 10)