Und was nun, deutsche Autobauer?

Tesla Model SFoto: Tesla Motors Ltd.

Wirtschaft
Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Bereits vor 2 Jahren hatte die Tesla Motors Ltd. ihre neueste Entwicklung, das Model S, angekündigt und Prototypen vorgestellt, die einen 5er BMW alt aussehen lassen haben. Man hatte dies in der Industrie belächelt. Ja, es war einfach, einen Roadster für 100.000 US Dollar zu bauen, aber einen serienreifen Mittelklassewagen für unter 50.000 US Dollar herzustellen, schien nicht machbar. Nun ist das Model S in den Händen der ersten Kunden und auf amerikanischen Straßen unterwegs.

Innovation wird komischerweise am Anfang immer belächelt. Natürlich scheint es nicht möglich, für große Autobauer einen qualitativ hochwertigen Mittelklassewagen für unter 40.000 Euro zu verkaufen. Es scheint noch viel schwieriger zu sein, wenn es sich um ein praktikables Elektro-Fahrzeug handeln soll. Man versucht, sparsamere Verbrennungsmotoren zu entwickeln und setzt auf s.g. Hybrid- Technologie. Keiner macht sich die Mühe und schmeißt alles Bisherige in die Tonne, setzt sich erneut ans Reißbrett und überdenkt das bewährte Konzept.  

Tesla hat es getan und ist damit nun erfolgreich. Der Roadster, mittlerweile ein fester Bestandteil der Autowelt geworden, und nun das Model S als praktikables Mittelklasse- Modell werden beide in den in den USA gebaut und sichern somit lokale Arbeitsplätze, wobei der Rest der Branche versucht, ihre Produktionsstätten immer mehr in Billiglohnländer zu verlegen.

Das Tesla Model S wird - wie auch der kleine Roadster - neue Maßstäbe setzten, an dem sich kommende Fahrzeuge von anderen Herstellern messen lassen müssen. Wie erfolgreich sich die kleine Tesla Motors Ltd. im Markt wirklich platzieren wird können, wird auch ein wenig von dem nächsten Geniestreich der Entwickler und Ingenieure bei Tesla abhängen. Denn in 2014 soll dann das nächste Model, das Tesla Model X, auf den Markt kommen. Der s.g. Cross Over wird auf jeden Fall die Produktpalette von Tesla abrunden und ein Fahrzeug in einem der am schnellsten wachsenden Fahrzeugmärkte einführen.

Wirtschaft (Top 10)