Warnung vor einer "Wiederholung der Walmart-Katastrophe" beim Übernahmekampf um Kaufhof

Foto: Freya Schmidt

Wirtschaft
Typographie
  • kleiner klein Standard groß größer
  • Standard Helvetica Segoe Georgia Times

Bonn, Deutschland (ots/PRNewswire) - Beim drohenden Übernahmekampf um die angeschlagene deutsche Warenhauskette Kaufhof besteht die Gefahr einer "Wiederholung der Walmart-Katastrophe", sollte die Warenhauskette in ausländischen Besitz geraten. Davor warnte ein führender Einzelhandelsexperte.

Professor Thomas Roeb von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bezog sich dabei auf den fehlgeschlagenen Versuch von Walmart, sich im deutschen Einzelhandel zu etablieren. Der US-Gigant kaufte sich 1997 auf dem deutschen Markt ein, es gelang ihm jedoch nicht, sein Know-how an die neu erworbene Tochtergesellschaft weiterzugeben. Der neun Jahre andauernde Versuch, die Geschäfte in Deutschland neu zu strukturieren, führte Schätzungen zufolge zu Verlusten in Höhe von 2,9 Milliarden Euro und zwang Walmart, sich aus diesem Markt zurückzuziehen.

"Angesichts des Niedergangs des Warenhausmodells ist Kaufhof eine Hochrisikoinvestition für jeden Interessenten", sagte Professor Roeb am Donnerstag.

"Die Geschichte lehrt uns jedoch, dass es für ausländische Unternehmen, die bereits in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatten, die deutschen Verbraucher und die Einzelheiten des deutschen Marktes zu verstehen, besonders schwierig ist", fügte er hinzu und verwies neben Walmart auf den Misserfolg des britischen Unternehmens Marks and Spencer, das 2001 seine letzte Niederlassung in Deutschland schliessen musste. Zuvor hatte es fünf Jahre lang versucht, in Deutschland ein überlebensfähiges Geschäft aufzubauen.

Der Kampf um Kaufhof wird vermutlich zwischen dem österreichischen Immobilien- und Einzelhandelsunternehmen Signa, dem Eigentümer der konkurrierenden deutschen Warenhauskette Karstadt, der 2,9 Milliarden Euro (3,2 Milliarden US-Dollar) geboten hat, und dem kanadischen Unternehmen Hudson's Bay entschieden, das vermutlich in Kürze ein Gegenangebot machen wird. Signa möchte die beiden Ketten in einer deutschen Warenhausgruppe mit dem Namen Deutsche Warenhaus AG zusammenfassen.

Professor Roeb, der seit 20 Jahren als Professor und Berater im und für den deutschen Einzelhandel arbeitet, sagte, auch wenn es Signa sicher schwerfallen dürfte, Kaufhof zu retten, wiesen vergangene Erfahrungen darauf hin, dass Hudson's Bay eine noch schwierigere Prüfung bevorstehen könnte.

"Der Einzelhandel ist weltweit schwierig, aber in Deutschland üben Spezialisten mit aggressiver Preisgestaltung seit den 1970er Jahren extremen Druck auf die Generalisten aus", sagte er.

"Sie können nicht einfach in einen ausländischen Markt wie diesen eintreten und erwarten, dort Erfolg zu haben, und ich denke, unter der Leitung von Hudson's Bay läuft Kaufhof Gefahr, zu Walmart 2.0 zu werden."

In den letzten zehn Jahren hatten die Warenhäuser in Deutschland sehr unter kleineren Fachhändlern, vor allem für Bekleidung, zu leiden. Modefachgeschäfte wie H&M aus Schweden oder, in jüngster Zeit, Primark aus Irland, konnten auf ihre Kosten profitieren.



Quelle: Department of Retailing & Distribution, Hochschule (University of Applied Sciences) Bonn-Rhein-Sieg


Wirtschaft (Top 10/365)

  • Automobilindustrie: Innovativ und zukunftssicher?
    Freitag, 11. Januar 2019

    Wirtschaftsminister Altmaier beklagt schwere Versäumnisse der deutschen Automobilindustrie: Die Branche sei bei Zukunftsthemen wie dem autonomen Fahren und Elektroautos nicht optimal aufgestellt,...

  • Handelsabkommen: Der freie Handel lebt
    Freitag, 01. Februar 2019

    Heute ist ein großer Tag für den freien Handel. Ab heute gilt das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan, zudem halten China und USA eine Einigung in ihrem Handelsstreit endlich für möglich....

  • Öffentlicher Gesamthaushalt: Der Schein trügt
    Donnerstag, 02. August 2018

    Die Schulden sinken – so die erfreuliche Nachricht des Statistischen Bundesamtes. Das klingt nach politischer Weitsicht und Generationengerechtigkeit. Doch der Schein trügt. Von einer soliden und...

  • Diesel-Skandal: Zeugen bestreiten VW-Darstellung
    Donnerstag, 26. Juli 2018

    Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn soll bereits Monate vor dem Bekanntwerden des Dieselskandals detailliert über den Abgas-Betrug informiert gewesen sein. Zudem habe er bereits 2007 von...

  • Cybersicherheit: Staat und Wirtschaft bündeln ihre Kräfte
    Donnerstag, 20. September 2018

    Cyberattacken sind gefährlich und unberechenbar, sie bedrohen Wirtschaft und Staat. Ein neues Bündnis soll die Zusammenarbeit im Kampf gegen Cyberangriffe nun verbessern. Das ist dringend nötig.

  • Der Welthandel wackelt
    Dienstag, 18. September 2018

    Die USA haben ihren protektionistischen Kurs gegenüber China noch einmal verschärft. Für den stagnierenden Welthandel ist das ein weiterer Rückschlag. Langfristig richtet diese Politik großen...

  • Waffenstillstand im Handelsstreit
    Donnerstag, 26. Juli 2018

    Mit den Vereinbarungen zwischen EU-Kommissionspräsident Juncker und US-Präsident Trump konnte die nächste Eskalationsstufe im Handelskonflikt vermieden werden. Zugleich wird ein Startschuss für...

  • Nationale Industriestrategie 2030: Im Ansatz richtig
    Dienstag, 05. Februar 2019

    Die Industrie ist ein Zugpferd der deutschen Wirtschaft. Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat deshalb eine neue Strategie vorgelegt, mit der er die politischen Rahmenbedingungen für die nächsten...

  • Handelsstreit: Dicke Luft
    Dienstag, 08. Januar 2019

    Beim Treffen in Beijing wollen die USA und China endlich den Handelsstreit beilegen. Allerdings ist eine Einigung kaum zu erwarten, denn das US-Handelsbilanzdefizit ist weiter gestiegen und die...

  • Deutsche Reeder besorgt über Verkauf großer Schiffskreditportfolien an ausländische Investoren
    Mittwoch, 06. Februar 2019

    Der Verband Deutscher Reeder (VDR) verfolgt den Verkauf großer Schiffskreditportfolios an ausländische Investoren "mit Sorge". "Wenn solche Portfolios vermehrt ins Ausland gehen, kann das kein gutes...