Wörter | Min. Lesezeit |

Menschenrettung in der Herzberger Sägemühlenstraße

Am Sonntag um 21:15 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg zur Unterstützung des Rettungsdienstes und Menschenrettung in die Sägemühlenstraße gerufen.

Geschrieben von Kreisfeuerwehrverband Osterode am . Veröffentlicht in Regio-News.
Foto: Markus Herzberg

Am Sonntag um 21:15 Uhr wurde die Feuerwehr Herzberg zur Unterstützung des Rettungsdienstes und Menschenrettung in die Sägemühlenstraße gerufen.

An der Einsatzstelle wurde eine ältere Patientin bereits durch den Rettungsdienst betreut und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Da der Transport mit der Krankentrage durch das enge Treppenhaus eine zusätzliche Belastung für die Patientin dargestellt hätte, entschied die Notärztin die Feuerwehr zur Unterstützung zu rufen.

Nach der abgeschlossenen Behandlung vor Ort wurde die Dame mit Hilfe der Drehleiter vom Balkon des Obergeschosses zum bereitstehenden Rettungswagen heruntergehoben.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte bereits nach kurzer Zeit beendet werden.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Herzberg:
21 Einsatzkräfte mit DLK 23/12,
HLF20/16,
TLF 16/25,
ELW

Rettungsdienst:
4 Einsatzkräfte mit Rettungswagen und Notarzt


Unsere 305 Autoren und Partner haben für uns 13245 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
268217616 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 6405 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.

#zeitfokus.
#zeitfokus.