Sonntag, 27 Sep 2020
Foto: obs/ZDF/Erhard Otto
 1-2 Minuten Lesezeit  238 Worte im Text  Vor mehr als einem Jahr

Heiße Lava und dicke Eispanzer treffen am Vatnajökull direkt aufeinander. Im Zentrum des gleichnamigen Nationalparks liegt Europas größter Gletscher, im Norden lockt einer der gewaltigsten Wasserfälle unseres Kontinents.

Die Bundesregierung habe ein Machtvakuum aufkommen lassen, viele Bundesländer hätten deshalb ihr Heil in eigenen Entscheidungen gesucht.
Foto: EU2017EE / CC BY 2.0 (via Flickr)

Autorität der Kanzlerin auf "fast tragische Weise zerstört"

Die ZDF-Reihe "Im Zauber der Wildnis" fragt am Ostermontag, 28. März 2016, 19.15 Uhr, in Island nach der Zukunft der großen Schutzgebiete der Erde. Über ein Jahr hinweg hat ein Kamerateam hinter die Kulissen geschaut und Ranger, Forscher und Abenteurer bei ihrer Arbeit und ihren Erlebnissen begleitet. Entstanden ist eine bildstarke Dokumentation über die Schönheit und die Bedrohungen der Natur.

Knapp unter dem Polarkreis herrscht raues Klima. Glühende Lava und dicke Eisschichten machen es jeder Form von Leben schwer. Ständig wandelt sich der Park: Risse entstehen, die Erde driftet auseinander, der Gletscher verschiebt sich, Lava tritt aus und bildet neue Hügel.

Riesige Rentierherden wandern hier, Papageitaucher kommen für wenige Wochen im Sommer an die Küste. Der Geologe Freysteinn Sigmundsson nimmt das Kamerateam mit zu einer Expedition in das wilde Hochland des Nationalparks, an Orte abseits der offiziellen Routen. Mit der Rangerin Gudrun Jonsdottir geht es an den Canyon des gewaltigen Wasserfalls Dettifoss und mit dem Farmer Einar Sigurdsson in geheimnisvolle Eishöhlen am Gletscherrand. Mit der Deutschen Sarah Arndt werden Buckelwale beobachtet und deren ungewöhnliche Art der Kommunikation "abgehört". Außerdem begleitet das Team den deutschen Biker Harald Philipp auf seinen tagelangen Touren durch die Lava-Wüsten und den Gletscherforscher Thorsteinn Thorsteinsson auf die Eiskappe des Vatnajökulls.



Quelle: ots/ZDF


#mehrMagazin
Varta sei offen für Partnerschaften auch mit Autoherstellern, die bislang ihre Batteriezellen ausschließlich von asiatischen Herstellern beziehen.
Foto: Spielvogel / CC0 (via Wikimedia Commons)

Varta will auch Batteriezellen für Elektroautos bauen

Die Varta AG aus dem schwäbischen Ellwangen, Weltmarktführer für Hörgeräte- und Kopfhörerbatterien, will künftig auch Elektroautos ausrüsten. "Für die nächste Generation der E-Mobilität sind...
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) arbeitet mit Hochdruck am Entwurf für eine europäische E-Privacy-Verordnung, in der es auch um die erst vor zwei Jahren eingeführte Cookie-Zustimmungspflicht geht.
Foto: wocintechchat

Verbraucherschützer schlagen wegen EU-Plänen für Rücknahme von Cookie-Zustimmungspflicht Alarm

Deutschlands Verbraucherschützer schlagen wegen Plänen auf EU-Ebene Alarm, durch eine Rücknahme der Cookie-Zustimmungspflicht den Datenschutz im Internet zu lockern. "Manche Vorschläge von...
Zoudé sprach sich für die Streichung des Begriffs "Rasse" aus dem Grundgesetz aus.
Foto: Michael Schilling / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)

Rassismus-Debatte: Deutsche Filmakademie fordert Quote

Schauspielerin Dennenesch Zoudé (53) hat als Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie in der Rassismus-Debatte eine Quotenregelung für ihre Branche gefordert: "Wir können und müssen Impulse...
Back To Top