Inhalte im Bereich: Regio-News



Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges betonte der stellvertretende Ministerpräsident: "Wir müssen Erdgas- und Ölimporte aus Russland stoppen."
11. März 2022
Niedersachsen

Niedersachsens Wirtschaftsminister für Gasförderung vor Borkum und geringere Kraftstoffsteuer

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann will neuen Erdgasförderungen nahe dem Wattenmeer vor der Insel Borkum nach anfänglicher Skepsis nun zügig den Weg ebnen.

Vor allem in der ersten Kriegswoche war nach Senatsangaben eine Mehrheit der ankommenden Menschen bei Freunden und Bekannten untergekommen.
10. März 2022
Berlin

18.000 Ukraine-Flüchtlinge in 14 Tagen in Berlin untergebracht

In Berlin wurden seit Kriegsausbruch vor zwei Wochen mindestens 18.000 Ukraine-Flüchtlinge untergebracht. Allein 9000 Menschen wurden über die vom Senat unterstützte Bettenbörse des Trägers Karuna an Freiwillige vermittelt.

"Wir sind aus der Kernenergie ausgestiegen mit einem mehrfachen Wechsel - das wiederholen wir nicht noch mal", bekräftigte der SPD-Politiker. Es gebe auch keine Möglichkeiten, die Kernkraftwerke, die noch am Netz sind, länger laufen zu lassen, weil die Abschalt-Planungen viel zu weit gediehen seien.
7. März 2022
Niedersachsen

Atomkraftwerke: Niedersachsen lehnt längere Laufzeiten ab

Das Land Niedersachsen will sich infolge des Angriffs von Russland auf die Ukraine in der Energieversorgung unabhängiger machen, lehnt es aber ab, einem drohenden Engpass mit längeren Laufzeiten von Atomkraftwerken zu begegnen.

Reichsbürger und Selbstverwalter halten die Bundesrepublik nicht für einen souveränen Staat, sie glauben stattdessen an den Fortbestand des Deutschen Reiches. Die Szene wird vom Verfassungsschutz überwacht.
3. März 2022
Sachsen-Anhalt

Verfassungsschutz sieht Zulauf zu Reichsbürger-Szene

Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz registrierte einen Zulauf zur Reichsbürger-Szene. "Die sich fortsetzende Corona-Pandemie sorgte 2021 nicht nur für ein Anwachsen des Personenpotenzials, sondern verfestigte auch die ideologischen Positionen der Szene", erklärte das Landesinnenministerium gegenüber der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung.

"Der überwiegende Teil sind Seiteneinsteiger", erklärte das Bildungsressort mit Blick auf die 34 neuen Lehrkräfte. Sie haben also kein klassisches Lehramtsstudium absolviert: Vielmehr verfügen Sie über ein Fachstudium, das um eine Art Pädagogikschnellkurs ergänzt wird.
1. März 2022
Lehrermangel

Sachsen-Anhalt wirbt 34 Lehrer über Headhunter-Agenturen an

Sachsen-Anhalt hat 34 neue Lehrkräfte über eigens engagierte Headhunter-Agenturen rekrutiert. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf das Bildungsministerium in Magdeburg.

Die Zahl der Passagiere brach dort 2020 um 80 Prozent ein und lag auch im vergangenen Jahr noch 74 Prozent unter den Zahlen von 2019. Zwar verzeichnet das Frachtgeschäft weiter ein deutliches Wachstum.
1. März 2022
Flughafen Halle/Leipzig

Mitteldeutsche Flughäfen mit fast 100 Millionen Euro Defizit durch Corona

Die mehrheitlich Sachsen und Sachsen-Anhalt gehörenden Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden geraten durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich ins Trudeln.

Wie viele Menschen nun wirklich gegen Putins Angriffskrieg, für Solidarität mit der Ukraine und auch für eine Verringerung der Abhängigkeit von russischem Gas demonstrierten, wird man wohl nicht feststellen können.
27. Feb. 2022
Großdemonstration

Ganz Berlin trägt Blau-Gelb

Es steht zu befürchten, dass sich Despoten vom Schlage eines Wladimir Putin nicht beeindrucken lassen von friedlichen Massenprotesten. Dennoch war es ein machtvolles Zeichen, das Hunderttausende in der deutschen Hauptstadt gesetzt haben.

Diesmal soll es also besser klappen, obwohl derzeit niemand verlässlich weiß, auf wie viele Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine Berlin sich einstellen muss.
25. Feb. 2022
Berlin

Aus den Fehlern lernen

Nein, Szenen, wie es sie vor sieben Jahren wochenlang vor dem Lageso in Moabit gegeben hat, sollen sich nicht wiederholen. Damals zeigte sich die Stadt vollkommen überfordert mit dem Andrang der Flüchtlinge über die Balkanroute. Manche von ihnen mussten tagelang auf der Turmstraße oder im Kleinen Tiergarten ausharren, bevor sie endlich das Registrierungsprozedere absolvieren konnten und untergebracht werden konnten.

Wenn Söder von einer Schicksalswahl spricht, übertreibt er um kein Jota.
23. Feb. 2022
Bayern

Söders größtes Problem bleibt

Was Regierungschef Markus Söder als großen Aufschlag im Jahr vor der Landtagswahl geplant hatte, ist angesichts der Wucht der Russland-Krise zwar ziemlich verpufft. Die Klimmzüge der CSU hätten in normalen Zeiten weit mehr Aufmerksamkeit erregt.

Die Füllstände der Gasspeicher sind hinreichend, um über den Winter und bis zum Sommer zu kommen.
23. Feb. 2022
NRW

NRW such Alternativen zu russischem Gas

In NRW wächst die Sorge aus, Russland könnte wegen des Konflikts um die Ukraine das Land nicht mehr ausreichend mit Erdgas versorgen. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) fordert daher, nach alternativen Energielieferanten zu suchen.

Unsere 305 Autoren und Partner haben für uns 13245 Beiträgen produziert.
Seit 2010 sind unsere Beiträge
268062623 mal aufgerufen worden.

Aktuell besuchen 8646 Gäste unserer Webseite und 2 Redakteure sind online.

#zeitfokus.
#zeitfokus.